START-Wien eNews – April 2019

START-NÖ Neuigkeiten April 2019

Neuigkeiten von START-Salzburg

Semesterrückblick 2018/19 START Vorarlberg

START-OÖ Semesterrückblick

START -Patenschaft: Unsere langjährige Patin im Gespräch

Im nachfolgenden Interview erfahren Sie mehr über die Patenschaft unserer langjährigen Patin Ursula Dehne-Kinz, die uns Ihre Freude mit Ihrem Patenkind Kaan Sen teilt:

Liebe Ursula, seit Beginn an unterstützt Du das Projekt „START“. Was waren damals Deine Beweggründe?

Damals hat mich Patricia (ehm. Landeskoordinatorin) sehr überzeugt. Anschliessend habe ich mich bei Start Deutschland erkundigt. Ich wollte auch jemandem in Vorarlberg und Umgebung helfen, damit ich selbst sehen kann, ob meine Unterstützung gut umgesetzt wird. Ausserdem hat mich die Familie Dearstyne dazu bewegt, dass ich Start-Patin werde.

Warum hast du für mich, Kaan Sen, eine weitere 3-jährige START-Patenschaft übernommen?

Maude hat mir damals gesagt, dass du der netteste Stipendiat im Programm seist und wir gut zusammenpassen würden. Sie meinte, dass wir uns gut verstehen werden und es war dann auch so.

Würdest Du START auch an andere Privatpersonen weiterempfehlen?

Ich empfehle es natürlich an andere Privatpersonen. Allerdings denke ich, dass es mehr Sinn macht, wenn man sich auch selber einbringt. Wichtig ist, der persönliche Kontakt zwischen Patin und Stipi; insbesondere wenn man neue Mentalitäten kennenlernen möchte, ist es ganz spannend Patin bei Start zu sein.

Lieber Kaan, du konntest mich in den letzten Jahren privat besser kennenlernen. Wie ist das für dich und welche Erfahrungen konntest du dadurch machen?

Ehrlich gesagt habe ich eine Menge an Erfahrungen durch Dich gesammelt. Du hast mich oft zu Konzerten oder Veranstaltungen eingeladen, wo Du natürlich selbst mit dabei warst und wir uns immer austauschen konnten. Daneben haben wir uns auch regelmäßig zum Essen getroffen. Ich finde es wirklich herzerweichend, wie Du mich wie ein Familienmitglied behandelst. Natürlich habe ich auch von Dir vieles gelernt. Und das Tollste ist, dass Du für alles eine Vermittlung bist, da Du sehr viele Menschen kennst. 

Was hat das bei dir als Person am meisten verändert?

Ich glaube, dass ich zielstrebiger geworden bin. Also nicht nur in der Schule, sondern auch im Alltag. Im Übrigen habe ich von Dir gelernt, wie man gut Gespräche führt. Am meisten bedanke ich mich natürlich für Deine Ratschläge und dafür, dass Du immer auf meiner Seite gestanden bist. 

Ursula: Vielen Dank Kaan, das freut mich sehr!

Kaan: Ich freue mich auch darüber und finde es sehr schön, dass wir uns kennengelernt haben!

 

START-Niederösterreich Newsletter

START-Salzburg Newsletter