Gemeinsames Fastenbrechen START Vorarlberg

Es ist Fastenzeit (Ramadan)! Doch was bedeutet das überhaupt? Dieser Frage sind wir beim gemeinsamen Fastenbrechen am Do, dem 31.05.18 nachgegangen.

START Stipendiatensprecher Eyüp Mihci`s Anliegen war es, genau solche Fragen aufzuklären. Daher hat er zusammen mit der Projetasisstentin Cansu ein Fastenbrechen organisiert, das zugleich zu einem interkulturellen Austausch und Kulturbereitsschaft führen sollte.

Es waren verschiedene Gerichte aus verschiedenen Kulturen vorhanden, die nicht nur gekostet, sondern auch über deren Zubereitung diskutiert und mit der eigenen verglichen wurde.

Vor dem Fastenbrechen wurde auch ein Tischgebet auf arabisch aufgesagt, bei der sich die Fastenden über das Brechen sich bedankten und um Gesundheit und Glück wünschten.

Unter anderem waren folgende Gerichte/Speisen vorhanden:

arabische Linsensuppe

Dolma – gefüllte Weinblätter mit Lammfleisch

Bulgursalat/Kuskus

Cigköfte mit Fladenbrot – vegane „Hackfleisch“bällchen

Sekerpare – türkische Süßspeise mit Eis