"Wenn man in den Gesichtern dieser jungen Menschen die Begeisterung sieht besser sein zu wollen als der Durchschnitt, obwohl es schwieriger für sie ist, dann weiß man dass es richtig war Pate zu werden."
Ceja & Gerd K. Gregor
„Das WIFI Wien unterstützt die Initiative START aus Überzeugung. Vielfalt bringt reichhaltiges Potenzial für unsere Wirtschaft mit sich. Doch Potenzial braucht guten Nährboden zur Entwicklung und Entfaltung. START macht dies möglich, indem es jungen Menschen beste Bildungsvoraussetzungen ermöglicht, den Einstieg ins Berufsleben erleichtert und junge Talente in ihrer Karriere fördert.“
Komm.-Rat Anton G. Ofner – Kurator WIFI der Wirtschaftskammer Wien
"Für Bachmann bedeutet die START-Patenschaft, gerade wegen der zunehmenden Internationalität unseres Geschäftes soziale Verantwortung für unser unmittelbares Umfeld zu übernehmen. Wir sind davon überzeugt, dass Bildungs- und Chancengleichheit für die Integration und die Zukunft junger Menschen entscheidend ist.“
Bernhard Zangerl, Geschäftsführer Bachmann electronic GmbH
Das START-Projekt entspricht den Zielen von Rotary. Die START-Stipendiaten mit ihrem migrantischen Hintergrund engagieren sich gesellschaftlich und zeigen ihren Willen schulisch und beruflich weiter zu kommen. Dieses Selbstbewusstsein möchten wir fördern, als wichtiger Beitrag für unsere Gesellschaft.
Dr. Stefan Müller, Rotary Club Bludenz
Die VIVATIS-Gruppe beschäftigt viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Migrationshintergrund - diese Vielfalt ist uns wichtig, da wir uns dadurch weiterentwickeln und offener agieren können. Vor diesem Hintergrund ist es uns eine große Freude, mit dem START-Programm engagierten und wissbegierigen Jugendlichen zu einer höheren Schulbildung und zu besseren Chancen für eine gelungene Integration zu verhelfen, zumal die Wahl der Aus- und Weiterbildung für junge Menschen eine Investition in die eigene Zukunft und zugleich auch der Schlüssel für ein selbstbestimmtes Leben ist.
Mag. Gerald Hackl, Vorstandsvorsitzender der VIVATIS Holding AG
„Die Bildung und Förderung der Jugendlichen ist eine zentrale Aufgabe unserer Gesellschaft. Herkunft darf dabei überhaupt keine Rolle spielen. Jeder muss dieselbe Chance auf Bildung haben, egal woher er kommt oder abstammt. Daher unterstützen wir dieses erfolgreiche Projekt sehr gerne.“
Dr. Andreas Mitterlehner, Generaldirektor HYPO Oberösterreich
„Nachhaltige Integration durch fundierte Ausbildung – ein Grundsatz, der von START gelebt wird. Rosenbauer freut sich, begabte Jugendliche auf ihrem Bildungsweg unterstützen zu können und nimmt gerne diese verantwortungsvolle Aufgabe wahr.“
Andreas Berger, Leitung Human Resources Rosenbauer International AG
„Zusammenhalt, Gleichberechtigung und Toleranz werden ganz groß geschrieben. Durch die gezielte Förderung gewinnt man an Selbstbewusstsein und Stärke, sodass man sich offener anderen gegenüber verhält und sich nicht im Hintergrund halten muss.“
Aida Kaltak, START-Alumna
„Das Bekenntnis der START-StipendiatInnen, sich gesellschaftlich zu engagieren und auch ihr Wille, schulisch und beruflich weiterzukommen, ist großartig. Dieses Engagement möchten wir vor den Vorhang holen und fördern. START-Vorarlberg leistet dabei eine wichtige Hilfe.“
Dr. Bernadette Mennel, Landesrätin für Bildung, Schirmherrin START-Vorarlberg.
„Die START-Stipendien helfen jungen Menschen, ihr vielfaltiges Potential zu entfalten und zeigen eindrucksvoll, wie sinnvoll eine zielgerichtete Unterstützung sein kann. Für L‘Oréal Österreich bedeutet das Sponsoring der Initiative eine weitere Möglichkeit, unsere Überzeugung, dass Vielfalt in jeder Hinsicht erstrebenswert und förderungswürdig ist, in die Praxis umzusetzen.“
Dr. Alexandra Pifl, Leiterin Unternehmenskommunikation L‘OREAL Österreich
"Wir wollen etwas erreichen. Wir wollen etwas verändern. Wir wollen etwas kreieren. Und wir wollen Vorbilder sein. Vorbilder für Gleichberechtigung, gelungene Integration und vorurteilfreies Miteinander. Es ist nicht wichtig wo du herkommst, sondern wo du hinwillst. Meine Eltern kommen aus Bangladesch und ich will weit hinaus.“
Mechanaz Kabir, START-Stipendiatin
„START ist ein großartiges Projekt und hat meine volle Unterstützung. Ich bin beeindruckt von den Leistungen, Talenten und dem Engagement der Stipendiatinnen und Stipendiaten. Sie nutzen ihre Chance in Österreich ihren Weg zu gehen , unabhängig von Herkunft, Religion oder Hautfarbe, wollen das Land mitgestalten und etwas zurückgeben. Weiter so, Österreich braucht euch!“
Sebastian Kurz, Integrationsstaatssekretär, START-Schirmherr

Presseinformation: START-Stipendium mit 3. Platz für Bank Austria Sozialpreis Vorarlberg ausgezeichnet

START-Stipendium mit 3. Platz für Bank Austria Sozialpreis Vorarlberg ausgezeichnet Bregenz, am 25.9.2014 – Die Bank Austria engagiert sich seit vielen Jahren im sozialen Bereich. In diesem Jahr wurde für das Bundesland Vorarlberg das Projekt START-Stipendium für den Bank Austria Sozialpreis mit dem dritten Platz prämiert. „Ziel der START-Initiative ist es, die schulische Entwicklung der Jugendlichen.. weiter →

START-Salzburg: Begrüßung des fünften Jahrgangs

START-Salzburg lädt Sie herzlich zur Begrüßungsfeier am 06 Oktober 2014, Beginn 18.00 Uhr im Plenarsaal der Wirtschaftskammer Salzburg, Julius Raab Platz 1, 5027 Salzburg ein. Feierlich und hochoffiziell werden am 06. Oktober 2014 gleich fünf neue Schülerinnen und ein Schüler ins START-Salzburg Stipendienprogramm aufgenommen. Consuelo, Amene, Deniz, Trinh, Dijana und Sasa haben ihre Wurzeln in.. weiter →

17 Sep 2014

Semesterbeginn bei START mit dem ersten Bildungsseminar des Schuljahres

Wie gewohnt begann das Schuljahr für die START-StipendiatInnen Österreichs mit einem Bildungsseminar. Vom 12. – 14. Februar 2014 trafen sich die 91 StipendiatInnen aus Wien, Oberösterreich, Salzburg und Vorarlberg im Bildungshaus Schloss Puchberg in Wels. Mit dabei waren die fast 40 neuen StipendiatInnen aus allen Bundesländern, die, anfangs etwas schüchtern, im Laufe des Wochenendes schnell.. weiter →

Meet and Greet START Jahrgang Fünf

START-Salzburg „Meet and Greet“ 05.09.2014 Bei belegten Brötchen und Kennenlernspielen hatten die Salzburger START-StipendiatInnen am letzten Tag vor Schulbeginn endlich die Gelegenheit die sechs Neuzugänge herzlich in der START-Gruppe willkommen zu heißen. Trinh, Sasa, Dijana, Amene, Deniz und Consuelo haben ihre Wurzeln in Vietnam, Serbien, Afghanistan, in der Türkei und in Argentinien. Gemeinsam stürzten sie.. weiter →

11 Sep 2014

START-Wien: VWA-Schreibwerkstatt für angehende MaturantInnen

Am Wochenende vom 6. und 7.September versammelten sich neun angehende MaturantInnen im START-Büro im Rahmen des VWA-Workshops „Wissenschaftliche Schreibwerkstatt“. Unter der Leitung von Dr. Markus Rheindorf hatten wir, die ersten StipendiatInnen, die bei START zur Zentralmatura antreten werden, die Möglichkeit unsere Fragen und Probleme beim Schreiben der vorwissenschaftlichen Arbeit zur Sprache zu bringen. Der Vorteil.. weiter →

07 Sep 2014

PRESSEINFORMATION: START-Oberösterreich – Gipfeltreffen in Linz

START-Oberösterreich – Gipfeltreffen in Linz Bilanz über ein erstes erfolgreiches Jahr im AXIS Linz – Coworking Loft, am Freitag, 5. September 2014 um 17.00 Uhr 5. September 2014 – um 17.00 Uhr fand ein Gipfeltreffen in Linz statt. Die erste und die zweite  Generation der Stipendiatinnen des START Stipendien-Programms trafen sich und lernten ihre PatInnen und.. weiter →

Herzlich willkommen! START Vorarlberg begrüßt seine neuen Stipendiat/innen

Mit der Laptopübergabe und dem Einführungsseminar hat für die drei Jungen und sieben Mädchen ihre aktive START-Zeit begonnen. Stifter William Dearstyne überreichte die Laptops, Projektleitung Bianca Goldmann erläuterte alles Wichtige rund um das Stipendium und die Beiträge für die Offizielle Begrüßungsfeier am 9. Oktober im Landeskrankenhaus in Feldkirch wurden geplant! Beim anschließenden Meet & Greet.. weiter →

05 Sep 2014

P R E S S E I N F O R M A T I O N: Zehn neue Jugendliche für START-Vorarlberg

Zehn neue Jugendliche für START-Vorarlberg  Sieben Mädchen und drei Burschen ergattern die begehrten START-Stipendien – neue namhafte Vorarlberger Unternehmen unterstützen mit einer Patenschaft das START-Förderprogramm für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund Bregenz, am 5. September 2014 – An Talent, Engagement und Leidenschaft fehlt es den neuen StipendiatInnen nicht. Auch die Interessen der zehn Jugendlichen sind.. weiter →

START-Wien – gsund und munter!

Nachdem eine kleine Gruppe unter Anleitung von Koch und START-Stipendiat Bataa am Freitag Abend bereits leckerste Wraps, gefüllte Pfannkuchen etc. vorbereitet hatte, trafen sich am 30.8. rund 15 StipendiatInnen zu einer gemeinsamen Wanderung auf die Elisabethhöhe (Bisamberg). „gsund und munter“ war das Motto des Wanderworkshops, der die StipendiatInnen vor allem zur Reflexion über das eigene.. weiter →

30 Aug 2014

Glück auf! – Eine SalzReise in Berchtesgaden

Um dem verregneten Sommer zu entgehen, machten sich die StipendiatInnen von START Salzburg auf um das Salzbergwerk in Berchtesgaden zu erkunden. Das seit über 400 Jahre aktive Bergwerk eröffnet eine faszinierende SalzZeitReise durch verborgene Bergstollen,  und vorbei am  Spiegelsee aus  Sohlewasser, der mit einem Schiff zu überqueren ist. Als besonderes Highlight stellte sich die Rutsche, die bereits.. weiter →

29 Aug 2014