"Wenn man in den Gesichtern dieser jungen Menschen die Begeisterung sieht besser sein zu wollen als der Durchschnitt, obwohl es schwieriger für sie ist, dann weiß man dass es richtig war Pate zu werden."
Ceja & Gerd K. Gregor
„Das WIFI Wien unterstützt die Initiative START aus Überzeugung. Vielfalt bringt reichhaltiges Potenzial für unsere Wirtschaft mit sich. Doch Potenzial braucht guten Nährboden zur Entwicklung und Entfaltung. START macht dies möglich, indem es jungen Menschen beste Bildungsvoraussetzungen ermöglicht, den Einstieg ins Berufsleben erleichtert und junge Talente in ihrer Karriere fördert.“
Komm.-Rat Anton G. Ofner – Kurator WIFI der Wirtschaftskammer Wien
"Für Bachmann bedeutet die START-Patenschaft, gerade wegen der zunehmenden Internationalität unseres Geschäftes soziale Verantwortung für unser unmittelbares Umfeld zu übernehmen. Wir sind davon überzeugt, dass Bildungs- und Chancengleichheit für die Integration und die Zukunft junger Menschen entscheidend ist.“
Bernhard Zangerl, Geschäftsführer Bachmann electronic GmbH
Das START-Projekt entspricht den Zielen von Rotary. Die START-Stipendiaten mit ihrem migrantischen Hintergrund engagieren sich gesellschaftlich und zeigen ihren Willen schulisch und beruflich weiter zu kommen. Dieses Selbstbewusstsein möchten wir fördern, als wichtiger Beitrag für unsere Gesellschaft.
Dr. Stefan Müller, Rotary Club Bludenz
Die VIVATIS-Gruppe beschäftigt viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Migrationshintergrund - diese Vielfalt ist uns wichtig, da wir uns dadurch weiterentwickeln und offener agieren können. Vor diesem Hintergrund ist es uns eine große Freude, mit dem START-Programm engagierten und wissbegierigen Jugendlichen zu einer höheren Schulbildung und zu besseren Chancen für eine gelungene Integration zu verhelfen, zumal die Wahl der Aus- und Weiterbildung für junge Menschen eine Investition in die eigene Zukunft und zugleich auch der Schlüssel für ein selbstbestimmtes Leben ist.
Mag. Gerald Hackl, Vorstandsvorsitzender der VIVATIS Holding AG
„Die Bildung und Förderung der Jugendlichen ist eine zentrale Aufgabe unserer Gesellschaft. Herkunft darf dabei überhaupt keine Rolle spielen. Jeder muss dieselbe Chance auf Bildung haben, egal woher er kommt oder abstammt. Daher unterstützen wir dieses erfolgreiche Projekt sehr gerne.“
Dr. Andreas Mitterlehner, Generaldirektor HYPO Oberösterreich
„Nachhaltige Integration durch fundierte Ausbildung – ein Grundsatz, der von START gelebt wird. Rosenbauer freut sich, begabte Jugendliche auf ihrem Bildungsweg unterstützen zu können und nimmt gerne diese verantwortungsvolle Aufgabe wahr.“
Andreas Berger, Leitung Human Resources Rosenbauer International AG
„Zusammenhalt, Gleichberechtigung und Toleranz werden ganz groß geschrieben. Durch die gezielte Förderung gewinnt man an Selbstbewusstsein und Stärke, sodass man sich offener anderen gegenüber verhält und sich nicht im Hintergrund halten muss.“
Aida Kaltak, START-Alumna
„Das Bekenntnis der START-StipendiatInnen, sich gesellschaftlich zu engagieren und auch ihr Wille, schulisch und beruflich weiterzukommen, ist großartig. Dieses Engagement möchten wir vor den Vorhang holen und fördern. START-Vorarlberg leistet dabei eine wichtige Hilfe.“
Dr. Bernadette Mennel, Landesrätin für Bildung, Schirmherrin START-Vorarlberg.
„Die START-Stipendien helfen jungen Menschen, ihr vielfaltiges Potential zu entfalten und zeigen eindrucksvoll, wie sinnvoll eine zielgerichtete Unterstützung sein kann. Für L‘Oréal Österreich bedeutet das Sponsoring der Initiative eine weitere Möglichkeit, unsere Überzeugung, dass Vielfalt in jeder Hinsicht erstrebenswert und förderungswürdig ist, in die Praxis umzusetzen.“
Dr. Alexandra Pifl, Leiterin Unternehmenskommunikation L‘OREAL Österreich
„START ist ein großartiges Projekt und hat meine volle Unterstützung. Ich bin beeindruckt von den Leistungen, Talenten und dem Engagement der Stipendiatinnen und Stipendiaten. Sie nutzen ihre Chance in Österreich ihren Weg zu gehen , unabhängig von Herkunft, Religion oder Hautfarbe, wollen das Land mitgestalten und etwas zurückgeben. Weiter so, Österreich braucht euch!“
Sebastian Kurz, Integrationsstaatssekretär, START-Schirmherr

100 Vorarlberger Kinder (und Lehrpersonen) von START-Stipendiaten als „Lehrer“ begeistert!

Volkschulmentoring – Biologie – Versuche … und Spass dabei haben. „Bisher das beste Mentoring“ so die Betreuungslehrerin der Volksschule Bregenz Rieden, „weil die Versuche gut nachvollziehbar waren, nicht zu schwer und sehr praxisnah und die Stipendiat/innen haben das wie immer ganz toll gemacht“. Zu den Themen Biologie, Chemie, Pharmazie und Medizin haben zehn Stipendiat/innen in.. weiter →

26 Mrz 2015

START-Vorarlberg Newsletter – März 2015

STARTPress mit Informationen aus Vorarlberg! Menschen, Erfahrungen, Eindrücke … schauen Sie rein in unseren Newsletter, erfahren Sie über unseren Jahresschwerpunkt „Bewegung“, unsere zahlreichen Veranstaltungen,  Presseartikel, START-Paten und Testimonials. weiter →

PRESSEINFORMATION: Bewerbungsstart für START-Stipendium Oberösterreich

Bewerbungsstart für START-Stipendium Oberösterreich Engagierte Oberösterreichische Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund können sich Stipendium sichern Oberösterreich, 18. März 2015 – START-Oberösterreich schreibt Stipendien für SchülerInnen mit Migrationshintergrund aus, die sich auf dem Weg zur Matura befinden, sich durch besonderes Engagement auszeichnen und aus einkommensschwachen Familien kommen.Bewerbungen bis 15. Mai möglich Die Stipendien werden unabhängig von.. weiter →

Deutsch-Intensiv-Kurs für START-OÖ-Stipis

Am Samstag, den 14. März 2015 war es wieder soweit! 5 StipendiatInnen und eine START-Freundin nahmen an dem Deutschkurs von und mit Dr. Thomas Gimesi teil. Der Förderkurs fand wie jedes Mal im Axis Büro in Linz statt.    Am Vormittag lernten und übten die 6 eifrigen Jugendlichen intensiv die deutsche Grammatik und Rechtsschreibung. Besonders.. weiter →

15 Mrz 2015

Studieren an der Johannes Kepler Universität

Am Freitag dem 13. März trafen sich 8 StipendiatInnen aus Wien, Salzburg, Vorarlberg und Wien in Linz  für eine Führung an der Johannes Kepler Universität. Begleitet wurden wir von der Landeskoordinatorin von Oberösterreich – Magdalena Rainer. Wir wurden am Campusplatz der JKU von Wolfgang Schlögelhofer, einem Studenten der JKU, mit ÖH-Tüten empfangen. Diese waren schon.. weiter →

Kunstprojekt „My Body In Me“: Uraufführung am 8. April im Theater DSCHUNGEL Wien!

Von der Modewelt über Fitness bis zu Gesundheitsansätzen und verschiedensten Trends – der Körper wird oft zum Spielball von Eigen- und Fremdbildern und verschiedenen Gefühlen. Ist mein Körper der richtige? Fühle ich mich wohl? Was drückt mein Körper aus? Wie bewege ich mich in meinem Körper? Was passt zu meinem Körper? Wie verhält sich mein.. weiter →

12 Mrz 2015

START-Oberösterreich Newsletter März 2015

Liebe PatInnen, FreundInnen und UnterstützerInnen von START!-Oberösterreich! START-Oberösterreich präsentiert nun schon seinen dritten Newsletter! Wie auch in den letzten Ausgaben geben wir Ihnen wieder einen kurzen Einblick in das START-Geschehen und die kleinen Seitenblicke auf die StipendiatInnen und ihr engagiertes Wirken. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung! weiter →

Wie funktioniert ein Assessment-Center?

Bewerbungsgesprächen kann man in der heutigen Gesellschaft, in der wir leben, nicht mehr entkommen. Ob für einen Beruf, eine Ausbildung, oder wenns um ein Auswahlverfahren an der Universität geht, in all diesen Situation ist die Anzahl der Bewerber groß, die zu vergebenden Plätze gering. Hier ist es die Aufgabe der Personaler die geeigneten Kandidaten auszuwählen… weiter →

08 Mrz 2015

Mit START Salzburg auf der Piste – „Genie auf die Ski“

Bereits zum zweiten Mal fuhren die START-StipendiatInnen zum Ski und Snowboard fahren auf die Loferer Alm im schönen Pinzgau. Für ihren sportlichen Ehrgeiz, ob beim Jodelwandern in den Bergen oder beim Hip Hoppen sind die Salzburger Stipendiatinnen und Stipendiaten ja schon bekannt. Diesmal erhielten sie die Wintersportbegeisterten aber auch Unterstützung aus den START-Bundesländern Wien und.. weiter →

08 Mrz 2015

PRESSEINFORMATION: Bewerbungsstart für START-Stipendium Wien

Bewerbungsstart für START-Stipendium Wien Engagierte Wiener Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund können sich Stipendium sichern Wien, 3. März 2015 – START-Wien schreibt Stipendien für SchülerInnen mit Migrationshintergrund aus, die sich auf dem Weg zur Matura befinden, sich durch besonderes Engagement auszeichnen und aus einkommensschwachen Familien kommen. Bewerbungen bis 17. April möglich Die Stipendien werden unabhängig.. weiter →