"Wenn man in den Gesichtern dieser jungen Menschen die Begeisterung sieht besser sein zu wollen als der Durchschnitt, obwohl es schwieriger für sie ist, dann weiß man dass es richtig war Pate zu werden."
Ceja & Gerd K. Gregor
„Das WIFI Wien unterstützt die Initiative START aus Überzeugung. Vielfalt bringt reichhaltiges Potenzial für unsere Wirtschaft mit sich. Doch Potenzial braucht guten Nährboden zur Entwicklung und Entfaltung. START macht dies möglich, indem es jungen Menschen beste Bildungsvoraussetzungen ermöglicht, den Einstieg ins Berufsleben erleichtert und junge Talente in ihrer Karriere fördert.“
Komm.-Rat Anton G. Ofner – Kurator WIFI der Wirtschaftskammer Wien
"Für Bachmann bedeutet die START-Patenschaft, gerade wegen der zunehmenden Internationalität unseres Geschäftes soziale Verantwortung für unser unmittelbares Umfeld zu übernehmen. Wir sind davon überzeugt, dass Bildungs- und Chancengleichheit für die Integration und die Zukunft junger Menschen entscheidend ist.“
Bernhard Zangerl, Geschäftsführer Bachmann electronic GmbH
Das START-Projekt entspricht den Zielen von Rotary. Die START-Stipendiaten mit ihrem migrantischen Hintergrund engagieren sich gesellschaftlich und zeigen ihren Willen schulisch und beruflich weiter zu kommen. Dieses Selbstbewusstsein möchten wir fördern, als wichtiger Beitrag für unsere Gesellschaft.
Dr. Stefan Müller, Rotary Club Bludenz
Die VIVATIS-Gruppe beschäftigt viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Migrationshintergrund - diese Vielfalt ist uns wichtig, da wir uns dadurch weiterentwickeln und offener agieren können. Vor diesem Hintergrund ist es uns eine große Freude, mit dem START-Programm engagierten und wissbegierigen Jugendlichen zu einer höheren Schulbildung und zu besseren Chancen für eine gelungene Integration zu verhelfen, zumal die Wahl der Aus- und Weiterbildung für junge Menschen eine Investition in die eigene Zukunft und zugleich auch der Schlüssel für ein selbstbestimmtes Leben ist.
Mag. Gerald Hackl, Vorstandsvorsitzender der VIVATIS Holding AG
„Die Bildung und Förderung der Jugendlichen ist eine zentrale Aufgabe unserer Gesellschaft. Herkunft darf dabei überhaupt keine Rolle spielen. Jeder muss dieselbe Chance auf Bildung haben, egal woher er kommt oder abstammt. Daher unterstützen wir dieses erfolgreiche Projekt sehr gerne.“
Dr. Andreas Mitterlehner, Generaldirektor HYPO Oberösterreich
„Nachhaltige Integration durch fundierte Ausbildung – ein Grundsatz, der von START gelebt wird. Rosenbauer freut sich, begabte Jugendliche auf ihrem Bildungsweg unterstützen zu können und nimmt gerne diese verantwortungsvolle Aufgabe wahr.“
Andreas Berger, Leitung Human Resources Rosenbauer International AG
„Zusammenhalt, Gleichberechtigung und Toleranz werden ganz groß geschrieben. Durch die gezielte Förderung gewinnt man an Selbstbewusstsein und Stärke, sodass man sich offener anderen gegenüber verhält und sich nicht im Hintergrund halten muss.“
Aida Kaltak, START-Alumna
„Das Bekenntnis der START-StipendiatInnen, sich gesellschaftlich zu engagieren und auch ihr Wille, schulisch und beruflich weiterzukommen, ist großartig. Dieses Engagement möchten wir vor den Vorhang holen und fördern. START-Vorarlberg leistet dabei eine wichtige Hilfe.“
Dr. Bernadette Mennel, Landesrätin für Bildung, Schirmherrin START-Vorarlberg.
„Die START-Stipendien helfen jungen Menschen, ihr vielfaltiges Potential zu entfalten und zeigen eindrucksvoll, wie sinnvoll eine zielgerichtete Unterstützung sein kann. Für L‘Oréal Österreich bedeutet das Sponsoring der Initiative eine weitere Möglichkeit, unsere Überzeugung, dass Vielfalt in jeder Hinsicht erstrebenswert und förderungswürdig ist, in die Praxis umzusetzen.“
Dr. Alexandra Pifl, Leiterin Unternehmenskommunikation L‘OREAL Österreich
"Wir wollen etwas erreichen. Wir wollen etwas verändern. Wir wollen etwas kreieren. Und wir wollen Vorbilder sein. Vorbilder für Gleichberechtigung, gelungene Integration und vorurteilfreies Miteinander. Es ist nicht wichtig wo du herkommst, sondern wo du hinwillst. Meine Eltern kommen aus Bangladesch und ich will weit hinaus.“
Mechanaz Kabir, START-Stipendiatin
„START ist ein großartiges Projekt und hat meine volle Unterstützung. Ich bin beeindruckt von den Leistungen, Talenten und dem Engagement der Stipendiatinnen und Stipendiaten. Sie nutzen ihre Chance in Österreich ihren Weg zu gehen , unabhängig von Herkunft, Religion oder Hautfarbe, wollen das Land mitgestalten und etwas zurückgeben. Weiter so, Österreich braucht euch!“
Sebastian Kurz, Integrationsstaatssekretär, START-Schirmherr

Stipis on Ice

Während einige den Moonwalk auf dem Eis mit Bravour meistern konnten, hieß es für die anderen START-Stipis und  -freunde erst einmal Gleichgewicht halten und mit etwas Glück nicht hinfallen. Die Rede ist hier natürlich vom Eislaufen!      In der Eislaufhalle in Parkbad konnten wir gestern, dem 24. Januar 2015 allen am Nachmittag zeigen, wie cool.. weiter →

25 Jan 2015

Digital storytelling … „multimedial“ Geschichten erzählen START-Vorarlberg in Kurzfilmen

Aziz, Markus und Mustafa kreieren schon kleinere Sachen wie z.B. Klassenvideos für facebook. Aziz arbeitet auch schon mit „effects“ und wollte wissen, wie in einem Video beispielsweise eine Explosion als special effect eingebaut werden kann. Sie haben an dem eintägigen Seminar der Medienwerkstatt der Supro (Suchtprophylaxe) in Götzis mit zwei vom START-Team, nämlich Larissa und.. weiter →

25 Jan 2015

How about an English lesson in an (ST)ART environment? START Salzburg Kunstgespräch im Museum der Moderne

Vergangenen Freitag besuchten eine Gruppe von Kunst liebenden START Salzburg StipendiatInnen gemeinsam mit Neu-Patin, Andra Spallart – das Museum der Moderne um sich auf die Spuren von Künstlerinnen wie Isa Genzken und Etel Adnan zu begeben. Nach dem erfolgreichen START English-Workshop mit Rishelle Wimmer, wurde die Führung durch’s Museum selbstverständlich auch in englischer Sprache abgehalten… weiter →

24 Jan 2015

START-Wien ist übersiedelt!

Ab 1.1.2015 finden Sie das START-Wien und START-Österreich Büro nicht mehr in der Währingerstrasse, sondern im 3 Bezirk in der Baumannstraße 11-15/4.Stock! Das neue Büro ist verkehrstechnisch gut mit der S-Bahn, U4 oder U3 zu erreichen (Station Landstraße / Wien-Mitte) von dort ist es ein kurzer Fussweg über die Landstraßer Hauptstraße und die Beatrixgasse zur.. weiter →

05 Jan 2015

„Do you speak English or Denglish?!” START-Salzburg Englisch-Intensiv-Workshop in den Weihnachtsferien 2014/15

In den Weihnachtsferien fanden sich zehn Salzburger START-StipendiatInnen zu einem dreitägigen Englisch-Workshop in Vorbereitung auf die mündliche Matura zusammen.Kursleiterin Mag.a Rishelle Wimmer hat dafür ein genau auf die Wünsche und Bedürfnisse der Stipendiatinnen und Stipendiaten abgestimmtes Programm zusammengestellt. An den drei Kurstagen wurde dann neben Fragen zur Grammatik und Aussprache vor allem das Präsentieren in.. weiter →

30 Dez 2014

Im Ländle ist was los! START-Tour in Vorarlberg

Am Freitag, den 26 Dezember begann die schon traditionellen START-Bundesländertour: diesmal ging es nach Vorarlberg.  Viele StipendiatInnen haben aus verschiedenen Bundesländern an dieser Veranstaltung teilgenommen. Sie haben in „Jufa“ in Bregenz übernachtet. Die Stipis aus Vorarlberg waren sehr froh ihre Freunde wieder zu sehen. Das Wetter war sehr schön. Es hat geschneit und man hatte.. weiter →

Spende statt Werbegeschenke

Ein überraschendes Weihnachtsgeschenk erhielt START-Oberösterreich von der Firma Prizovsky und Partner. Das Jahr 2014 bei P&Partner stand unter dem Motto “innovative und nachhaltige Projekte zu unterstützen” und als solches Projekt wurde START-Oberösterreich ausgewählt. Statt für ihre Kunden Weihnachtsgeschenke anzukaufen, wurde der entsprechende Betrag an START gespendet. Wir bedanken uns herzlich bei Prizovsky und Partner für dieses tolle.. weiter →

23 Dez 2014

Besuch bei Landesrätin Hummer im oberösterreichischen Landtag

Gestern war START-Oberösterreich auf Einladung von LR Mag.Doris Hummer im oberösterreichischen Landtag. Nachdem wir auf der Regierungs- und der Abgeordnetenbank  Platz nehmen durften, beantwortetet Frau LR Hummer unsere Fragen. Es ging um die Schwerpunkte in der Frauenpolitik (LR Hummer ist für Bildung, Jugend, Frauenangelegenheiten und Forschung zuständig), andere Förderformen (Stipendien) innerhalb ihres Ressorts wie zb… weiter →

23 Dez 2014

Warum ist die Nase von Rentier Rudolf wohl rot? Vorarlberger Stipis feiern fröhlich den Jahresabschluss

In stimmungsvoller weihnachtlicher Atmosphäre haben die START-Stipendiat/innen gestern Abend das START-Jahr 2014 abgeschlossen. Kreativität war beim Weihnachtskartenschreiben für die Paten gefragt, Schnelligkeit und Wissen beim Weihnachtsquiz und für das bunte, leckere Buffet von warmen, pikanten bis süßen Speisen, die von den StipendiatInnen mitgebracht wurden, war ein großer Hunger vonnöten. Es war ein lustiger Abschluss für.. weiter →

17 Dez 2014

START-Weihnachtswerkstatt im Axis Linz

Am Sonntag, den 14. Dezember versammelten sich 16 START-Stipis und -FreundInnen zum gemeinsamen Weihnachtsgeschenke basteln und die Weihnachtsatmosphäre zu genießen. Mehr als hundert Weihnachtskarten wurden in der schönst-möglichen Handschrift verfasst, adressiert und kuvertiert.        Also besonderes Weihnachtsspecial haben die Jugendlichen heuer Lippenbalsam selbst hergestellt.         Nach der vielen Arbeit und dem Verpacken der Weihnachtsgeschenke bei Tee und.. weiter →

14 Dez 2014