START-Vorarlberg: Deutsch mit Nadine – Erörterung

Am 27.10.2022 in der VHS Götzis haben zehn Stipendiaten:innen den Deutschkurs (Themenbereich Erörterung) besucht. Nadine – eine Studentin welche derzeit Deutsch-Lehramt studiert – gibt schon seit einiger Zeit Deutschkurse für START-Vorarlberg.

Die einen Stipis kamen, um mehr Erfahrungen in Deutsch zu sammeln und die anderen kamen, weil sie in den kommenden Wochen eine Deutsch-Schularbeit über dieses Thema haben. Zuerst haben alle sich mit den Fragen „Wie ist eine Erörterung aufgebaut? / Wie argumentiert man und wie geht das 3-B-Schema? / Was ist der Unterschied zwischen Behaupten und Meinung? / …. Am Schluss kam das „Wichtigste“: Einer Erörterung zu schreiben! Es gab zwei Themen zur Auswahl: entweder „Matura Aufgabe mit Text und Arbeitsauftrag (540-660 w.)“ oder eine „allgemeine Erörterung“, da bekam man keinen Text sondern eine Frage wie „Schuluniformen in Österreich! Ja oder Nein!“ (450-600 w.) Die Start-Stipendiaten:innen haben viel in Gruppen gemacht als auch viel mitbekommen und gelernt.

Fayezeh: „Der Workshop mit Nadine hat mir sehr gut gefallen. Es war sehr hilfreich, da wir sehr gute Tipps zur Erörterung bekommen haben. Was mir am meisten gefallen hat, ist dass wir selbst eine Erörterung schreiben durften. Da wir damit leider nicht fertig wurden, konnten wir unsere Erörterung zu Hause weiterschreiben und sie dann Nadine zum Kontrollieren schicken. Es war ein toller Tag und ich freue mich auf weitere Workshops!“

Raoushan: Die Textsorte Erörterung war für viele von uns nicht unbekannt, aber Nadine hat uns trotzdem etwas Neues beigebracht. Beispielsweise, dass wir unsere Argumente, welche meist aus Behauptung, Begründung und Beweis besteht, am Ende noch entkräften können.
Es war schön die Stipis wieder zu sehen, die Atmosphäre war angenehm, der Raum war passend und das Wetter war sehr schön und sonnig.“

Ein Bericht von Stipendiatin Zahraa