Open House an der FH Salzburg

Um Anmeldefristen mit Maturaterminen gleich gut abzustimmen oder, um sich einfach über das breite Studienangebot an der FH Salzburg zu informieren, öffnete die Fachhochschule in Puch-Urstein heuer schon am 05.11.2022 ihre Tore für Interessierte.

Ganz besondere Insights in den Studienalltag und das Campusleben erhielten die START-Stipendiatinnen und Stipendiaten von den zahlreichen Absolventinnen und Absolventen des Stipendienprogramms, die an der FH Salzburg studieren.

Herzlichen Dank an Sasa, Umair, Rasia und Suhaila, die sich an diesem Samstag Zeit für die vielen Fragen der Stipendiatinnen und Stipendiaten genommen haben!

Das sagen die Stipis zur Studineinfo an der FH Salzburg

Fatema: “Am 05. November waren wir mit der Liza und einigen Stipis an der FH Salzburg. Wir hatten an diesem Tag die Möglichkeit uns über die verschiedenen Studiengänge zu informieren. Mit Hilfe der Start-AbsolventInnen könnten wir einen bessern Überblick über die einzelne Studiengänge bekommen. Indem sie uns ihre Erfahrungen mitgeteilt haben und uns detaliert erzählt haben. Ich fand es gut, dass wir uns frühzeitig über die Fachhochschule informiert haben und somit habe ich auch eine klare Vorstellung bekommen. Die mir bei der Auswahl von Studium später helfen könnte.”

Wafa: “Heute haben wir, zwei andere Stipis und ich mit Liza zu FH Salzburg gefahren. Welche sich sehr gelohnt hat. Dort haben wir mit Alummi getroffen, welche das FH besucht haben und es jetzt besuchen. Wir haben über die verschiedenen Bereiche in FH Salzburg von Alummi Informationen bekommen. Wie ihre Studium Zeit war und wie lang es gedauert hat, was sie zu Zeit machen usw. Ich bin freu, dass ich die Chance hatte, die FH Salzburg, um zu schauen. Wir haben einen Rundgang im Gebäude gemacht und haben uns ein paar Räume, wie Labor, Studio usw. angeschaut. Was sehr cool war.”

Lily: “Am 5. November durften wir gemeinsam mit der Liza die FH in Salzburg besuchen. Wir waren alle schon sehr gespannt, welche Bereiche die FH hat und wie es so in der Fachhochschule ist. Einpaar von den Alumnis waren auch dabei und konnten uns ihre Erfahrungen mit uns teilen. Das hat uns sehr geholfen und wir konnten uns die FH somit besser vorstellen. Abschließend gab es noch eine Führung und wir durften uns die Räume von bestimmten Bereichen anschauen. Es war ein interessanter Tag! Danke für den Workshop :)”