Meine VWA/DA (6)

Nach einer Online „Kickoff“ und „Literaturrecherche“ Einheit hat bei START-Wien die Workshopsreihe „Meine VWA/DA“ begonnen. Sabine Lehner, unsere Abschlussarbeit-Trainerin, begleitet unsere Stipis von Anfang bis Ende, von A bis Z, von Erwartungshorizont bis zur Abgabe der VWA bzw. Diplomarbeit. Heute hat der sechste Workshop “die Schreibwerkstatt” stattgefunden, bei dem die Stipis weitergeschrieben, gelesen, recherchiert und gearbeitet haben.

START-Wien Stipi Elnaz berichtet darüber: “VWA Workshop war sehr hilfreich für mich. Wir hatten ca 8 Stunden Zeit um zu schreiben und jede von uns hatte mit Sabine eine Einzelcoaching. Ich finde es immer gut, mit einer Gruppe zu lernen und zu schreiben. Bei kleinen Fragen konnte ich andere Teilnehmer:innen fragen und wenn sie die Antworten nicht wussten, hatte ich immer noch die Gelegenheit, Sabine zu fragen.”

Der heutige VWA Workshop war besonders gut für mich, weil ich mit meiner Arbeit weiter gekommen bin. Ich habe 2000 Zeichen geschafft und ich habe mit Sabine ein Kapitel besprochen. Wir hatten dazwischen eine Mittagspause gemacht und Pizza gegessen. -Roqia

Der Workshop am 14.01 war sehr nützlich. Ich konnte an meiner vwa weiterarbeiten und bin auch ziemlich weit gekommen. Sabine hat mir wie immer sehr geholfen, da ich Probleme hatte beim Zitieren. -Shakiba

Es war sehr hilfreich. Allein zu sehen wie alle konzentriert geschrieben haben, hat uns Motivation gegeben weiter zu schreiben. Schade, dass Sabine krank war, aber online hat es auch gut funktioniert. -Narges