Meet & Clean mit START-NOE

Nachdem es uns in der “Corontäne” sehr schwer fällt, dass wir uns alle nicht mehr live sehen können, haben die Stipsprecherinnen von START-Niederösterreich gemeinsam mit Katrin dass erste “Offline”-Treffen für die niederösterreichischen Stipis nach 77 Tagen organisiert. Damit wir das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden, haben wir uns auf der Donauinsel in Wien zum Meet & Clean getroffen. Wir haben dies als gemeinsame Aktion schom im Sommer 2019 gemacht und fanden es eine gute Idee.

Nachdem sich ja aktuell nicht zuviele Personen auf einmal treffen dürfen, nahmen nur 8 Stipis an dem Treffen teil. Ausgestattet mit Handschuhen und Müllsäcken macht wir uns von der S-Bahnstation Handelskai auf den Weg zur Donauinsel und säuberten die Grünflächen neben den Wegen. Wir fanden nicht so viel offensichtlichen Müll wie letztes Mal, allerdings viele gefährliche Müllstücke wie Glas und Metallteile im und am Boden.

Nach der erfolgeichen Cleaningaktion und dem erfolglosen Versuch ein cooles Video zu drehen, machten wir ein Picknick ohne Essen (die meisten derTeilnehmenden fasten im Ramadan) und plauderten, spielen Offline-Werwolf, Live-Uno und Schach.

Fazit: Offline ist einfach besser als Online 😉