‚Know your rights‘ – Workshop mit ZARA

‚Know your rights!‘ war das Überthema des Ganztagesworkshops mit ZARA- dem Verein für Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit-, bei dem die teilnehmenden StipendiatInnen sich mit Zivilcourage und Antidiskriminierung vertraut machten.

Anhand konkreter Fallbeispiele, mit Rollenspielen und Gruppenarbeiten wurden die Inhalte unter der Leitung von Trainerinnen, die  selbst juristisch ausgebildet sind,  bearbeitet.

„Beim ZARA-Workshop habe ich viel über Diskriminierung im Alltag erfahren und was man, rechtlich gesehen, dagegen unternehmen kann und sollte. Ich habe gelernt, welche Arten der Diskriminierung rechtlich geschützt sind und würde den Workshop weiterempfehlen.“, so Stipendiatin Fasi.

Mit einem gestärkten Bewusstsein und  guten Antworten & Argumenten auf Fragen wie ‚Was tun, wenn ich das Gefühl habe, einen Praktikumsplatz aus unfairen Gründen nicht zu bekommen? Was tun, wenn ich am Arbeitsplatz, in der Schule oder auf der Uni von anderen
ausgegrenzt oder ungerecht behandelt werde? Welche Vorurteile habe ich selbst und wie gehe ich damit um?‘ beendeten wir das  Seminar.

DSC00681 DSC00715

Auch die Informationen zur ZARA-Peer-Educator Ausbildung wurde mit  Interesse aufgenommen!