“How to START” – Workshop mit Momo

Zu Beginn des neuen Jahres trafen sich die Stipendiat*innen des 7. START-OÖ Jahrgangs im Axis in Linz, um alles rund um die anstehenden Halbjahresberichte, Abrechnungen ua. von Stipendiatensprecher Gul (Spitzname Momo) zu erfahren.

Ein START-Stipendium für engagierte Jugendliche bietet nicht nur viel, sondern fordert auch einen gewissenhaften Umgang damit. So müssen alle StipendiatInnen nachweisen, für welche Bildungszwecke sie das Bildungsgeld ausgeben und einen umfangreichen Bericht über ihr Schul-und START Jahr verfassen. Zum einen wird dadurch der selbstständige Umgang mit Geld und die Buchhaltung gelernt, denn alle Belege müssen in einem Ordner aufbewahrt und in einer Excel Tabelle übersichtlich eingetragen werden. Zum anderen blicken die Stipendiat*innen durch ihre halbjährlichen Berichte darauf zurück, was sie in der Schule erreicht haben, wo sie durch ihr soziales Engagement der Gesellschaft etwas zurückgeben konnten, und was sie alles bei START durch ihre Teilnahmen am Regionalprogramm gelernt haben.

Momo erklärte den StipendiatInnen des neuen Jahrgangs, wie dieser Bericht aufgebaut ist, welche Fragen in dem Bericht beantwortet werden müssen, und wie sie die Abrechnung des Bildungsgeldes korrekt vornehmen. Danke Momo, dass du dir auch dieses Jahr dafür Zeit genommen hast!