Elf neue im START-Vorarlberg-Pool

Zahlreiche „START-Fans“ bei Aufnahmezeremonie im Kraftwerk

 „Die neuen elf START-Jugendlichen sollen ihre Chancen und Möglichkeiten so gut wie möglich nutzen, die sie durch START bekommen“ so Dr. Mennel, START-Vorarlberg-Schirmherrin, bei der gestrigen Offiziellen Aufnahmefeier bei den illwerken vkw.

Keine Frage – unsere ausgewählten Stipendiat/innen haben die Bühne vor rund 140 Gästen sehr gut genutzt, um ihre rhetorischen und künstlerischen Talente zu zeigen. „Adele“ wurde von Ema als Solo gesungen, eine mutige kleine Gruppe hat den START-Rap vorgetragen und die Moderation und die Reden wurden von ihnen mit Bravour und Selbstbewusstsein gemeistert.

Die Anwesenheit von fast allen START-Paten hatte für unsere Stipendiat/innen einen hohen Stellenwert. Was dann vor allem beim anschließenden Empfang interessant wurde, bei dem sich unsere jungen Leute mit den START-Paten, Vertretern der Politik, Bildung und Kultur in einem alten Kraftwerk bei einem Glas Apfel-Birnen-Saft unterhalten konnten. Danke allen Gästen für ihr Kommen!

DSC_0079

Weitere Fotos finden Sie HIER
Einen Film von und mit den neuen StipendiatInnen finden SIe HIER