Ein Kennenlernen im Rhythmus der Natur

„Die in Dornbirn gelegene Rappenloch- und Alplochschlucht zählen zu den größten Schluchten Mitteleuropas. Sie wurden während 100.000enden von Jahren vom fließenden Wasser der Dornbirner Ach in den harten Kalkstein gefräst. Heute führen abenteuerliche Stege durch sie hindurch und an außergewöhnlichen Felsformationen vorbei. Sie sind somit sehr gut erschlossen und durch sichere und gut beschilderte Wanderwege ein optimales Ausflugsziel für Familien und Wanderer“ und auch für START Vorarlberg.

„Wandern ist Begegnung, weil man in einer Wandergemeinschaft Kontakt und Geborgenheit finden kann, weil man je nach Bedürfnis sich zurückziehen oder Kontakt suchen kann.“ – Ganz unter diesem Motto lernten sich das Team, unsere Stipis sowie unsere Stifter Bill und Maude Dearstyne den nun 10. ! Jahrgang am Sa, dem 11.08.2018 kennen.

 

 

 

 

 

Nachdem die Schlucht durchwandert war und das Licht sich zwischen den Bäumen wieder hervorzeigte, saßen wir uns auf einer Wiese zur Rast, wo wir anschließend mit ein paar Kennenlernspielen uns die Namen aller Anwesenden einprägen zu versuchten.

Zudem wurden auch schon ein paar Vorbereitungen für die bevorstehende Begrüßungsfeier getätigt. Daher hatte der neue Jahrgang nicht nur Bewegung und Spaß an diesem Tag, sondern fühlten sich auch schon wie „STAR(T)S“ in dem sie in Fotoshoots und Videointerviews hineingezogen wurden.

Weitere Eindrücke können Sie den Fotos entnehmen: