Ein besinnlicher Tag am Eferdinger-Schlossadvent

Am Sonntag, den 8. Dezember 2019, folgten die Stipendiat*innen von START-OÖ der großzügigen Einladung von Fürst Georg Starhemberg zum Eferdinger Schlossadvent.

Stipendiat Mahdi Karimi berichtet:

Zwischen der stressigen Zeit, in der viele Tests und Schularbeiten geschrieben werden, war dieser Ausflug eine Möglichkeit, dass die Stipis sich erholen und ausruhen konnten. Und das an einem Adventmarkt, der wie aus dem Märchen ist. Ruhig, Besinnlich, mit Chören und kleinen Blasmusikergruppen die weihnachtliche Lieder spielen.

Der stimmungsvoll beleuchtete Hof, der weihnachtlich dekorierte Rittersaal, die gemütlichen Salons sowie der Marktplatz im Gewölbe des romantischen Schlosskellers ladet ein, sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen.

Wir durften durch Keller und Gewölbe gehen und uns die vielen Aussteller und Kunsthandwerker ansehen, viele Dinge kannten wir noch nicht mal. Am besten war, dass man die Möglichkeit hatte, zu zu sehen und auch zu probieren. Kerzen ziehen, Schmiden, Münzen prägen etc. Nach den vielen Eindrücken wurden wir von Herrn Starhemberg zum Mittagessen eingeladen, inklusive Glas Punsch (natürlich alkoholfrei), köstlichem Bauernkrapfen und andere Leckerein. – Das hat uns noch mehr in die Weihnachtsstimmung gebracht.

Zum Schluss machten wir noch ein gemeinsames Foto mit Herrn Fürst Georg Starhemberg, welcher uns eingeladen hat. Nach einer spannenden Zeit sind die Stipis mit vielen Eindrücken und Erinnerungen nach Hause gefahren, um sich für einen guten Start in die neue Woche vorzubereiten.

Vielen Dank nochmal an Herrn Starhemberg für diesen unvergesslichen Besuch!

Auch Stipendiatin Sharifa schildert ihre Eindrücke:

“Der Besuch in das Schloss Eferding war ein sehr schönes Erlebnis.  Vor allem hat mir das leckere Essen, die gute Stimmung und die Kunst gefallen.  Man durfte dort einiges ausprobieren, unter anderem Münzprägung, und es anschließend mit nach Hause nehmen.  Ich bedanke mich sehr herzlich bei Herrn Starhemberg für diesen tollen Tag!”

Stipendiat Gul beschreibt den Ausflug wie folgt:

“Unser Tag im Schloss war sehr spannend. Wir haben am Anfang Aufgaben bekommen, die wir erledigen sollten. Das Ziel war dabei, die Ausstellung besser kennen zu lernen und sie genauer anzuschauen. Danke für den tollen Tag mit viel Essen und Süßigkeiten, aber auch mit vielen Ausstellungen, die man normalerweise am Weihnachtsmarkt nicht sieht.”