Bewerbungstraining mit der Arbeiterkammer NÖ

Jugendliche von START-NÖ nutzten die Semesterferien um sich beim Bewerbungstraining der Arbeiterkammer NÖ weiterzubilden und Tipps & Tricks für die Bewerbung für Sommerjob oder Pflichtpraktika zu erhalten.

Für alle Stipendiaten/innen war dieser Termin ein sehr wichtiger. Aber für welchen Jugendlichen wäre das nicht so? Wer will schon nicht wissen wie man seine Bewerbungsunterlagen so fesselnd gestalten kann, dass man an der gewünschten Firma sofort aufgenommen wird? Oder wie man bei einem Vorstellungsgespräch den besten Eindruck machen kann?

Der Workshop „Bewerbungstraining“ begann mit einem kleinen Spiel. Man sollte ein paar Kärtchen, auf denen die Schritte des Bewerbungswegs draufstanden, chronologisch zuordnen. Diese Schritte (telefonieren, passender Beruf finden, Vorstellungsgespräch usw.) wurden dann bis ins Detail besprochen. Dann ging es um den Beruf und um uns selbst. Jede/r hat einen Job ausgewählt und mit diesem gearbeitet. Es waren Fragen vorgegeben wie zum Beispiel: Was machst du in diesem Beruf? Welche Fähigkeiten brauchst du in dem Beruf? Was sind meine Stärken, die ich in diesem Beruf gebrauchen konnte?

Nach der Theorie ging es in die Praxis. Wir wurden in zwei Gruppen geteilt und übten die Telefonate in verschiedenen Situationen. Ein bestimmtes Beispiel wäre wie bzw. was man sagt, wenn man seine Bewerbungsunterlagen schon seit längerer Zeit verschickt hat, aber man keine Antwort bekommen hat. Weiterhin trainierten wir auch für das Vorstellungsgespräch. Dazwischen gab es auch einen Vortrag zum Arbeitsrecht betreffend Praktikum bzw. Sommerjob. Man konnte sich dadurch eine Übersicht über das Thema erschaffen. Alle TeilnehmerInnen bekamen dann ein auch Heftchen mit all den Informationen und mit einigen Bewerbungsschreiben- und Lebenslaufmodelle.

Es gab auch zwei kurze Pausen, wo man sich alles durch den Kopf gehen lassen konnte. Denn auch das ist wichtig. Ich persönlich fand der Termin besonders lehrreich und interessant.

Vielen Dank an die Arbeiterkammer Niederösterreich & unsre Trainierinnen!

Bericht von Stipendiatin Cynthia-Melania Moldovan

Am Montag waren wir bei der Arbeitskammer St. Pölten, wo man uns in einem Workshop sehr ausführlich über die Schwerpunkte der Stellenbewerbung informierte. Von Form und Inhalt eines Bewerbungsschreibens, über den Lebenslauf bis zu einem simulierten Bewerbungsgespräch war alles enthalten. Ich fand die Anregungen und Tipps sehr wertvoll und bin mir sicher, dass sie mir helfen werden, wenn ich in die Situation komme, mich um einen Arbeitsplatz zu bewerben.

Mohammad Zazai

Im Zuge meiner schulischen Ausbildung muss ich ein Ferialpraktikum absolvieren. Ich muss mich dafür bewerben und hatte bisher wenig Ahnung, wie das alles funktioniert und wie man sich bei einem Vorstellungsgespräch verhält. Deshalb habe ich mich angemeldet. Es hat mir sehr gut gefallen. Ich bin jetzt selbstbewusster. Ich traue mich jetzt mehr Firmen anzurufen, weil ich weiß wie das ablaufen wird. Ich fühle mich bereit für ein Bewerbungsgespräch.

Hasan Osman