Berlin 1945, Berlin 1989, Berlin 2015! Vorbereitungsworkshop politische Bildung

Bilderrätsel, Referate, Teamarbeit – START-Vorarlberg widmet einen Tag zur geschichtlichen Aufarbeitung europäischer Geschichte des 20. Jahrhunderts.

Ein Bericht von Elma Sadiković, START-Stipendiatin und Teilnehmerin der Berlin-Reise

Am Sonntag, den 11. April 2015, trafen sich die nächstjährigen Maturanten bestehend aus Aziz, Elma, Eslem, Ramzan und Regine zusammen mit START-Assistentin Larissa sowie Bill und Maude Dearstyne im START-Büro in Bregenz und gemeinsam stürzten wir uns in die Geschichte Deutschlands, aber auch Österreichs während des Zweiten Weltkrieges. Dieser Workshop wurde als Vorbereitung für unser Seminar politische Bildung in Berlin im Mai organisiert, um unser Wissen in diesem Bereich erweitern zu können und um altes Wissen aufzufrischen.

Der Workshop wurde von Larissa mit einem Bilderrätsel eröffnet, welches bekannte Persönlichkeiten zeigte. Gemeinsam gingen wir Bild für Bild durch und sammelten Informationen über die einzelnen Personen wie zB: woher sie kommen, was ihre Tätigkeit war und vieles mehr. Danach hielt jeder der Stipendiaten ein Kurzreferat, zu einem Thema, welches uns davor bekannt gegeben wurde. Themen waren dabei unter anderem NS-Regime und 2. Weltkrieg, Besatzung und Mauerbau und geteiltes Deutschland. Im Anschluss daran gab es eine Gruppenarbeit, bei der wir in 2-er bzw. in 3-er Teams, mehrere Fragen beantworten mussten. Dabei recherchierten wir über die grünen und roten Ampelmänner in Berlin, über Österreichs Anschluss an Deutschland im Jahr 1938 und über die Berliner Mauer und ihren Fall. Nachdem wir alle Fragen im Team beantwortet hatten, folgte die Mittagspause. Für diese hat Maude extra Currywurst für uns gemacht, welche vorzüglich schmeckte und so ließen wir es uns auch im Anschluss mit Gebäck und Obst gut gehen und tankten Kraft für den letzten Teil des Workshops.

Zusammen analysierten wir nämlich noch unsere Antworten auf die vorigen Fragen und ergänzten diese falls nötig. Maude präsentierte uns schließlich noch selbstgeschossene Bilder  von Berlin aus den 60er Jahrenund erzählte uns jeweils immer noch etwas zu den abgebildeten Motiven und ihrem Erleben im Berlin des kalten Krieges,  und verlieh dem Workshop damit einen schönen Abschluss.

IMG_5417 IMG_5406

IMG_5431 IMG_5422

Nach diesem Workshop sind wir definitiv bereit für unsere Fahrt nach Berlin und können es kaum erwarten, all die Sachen, von denen wir gesprochen haben, nun auch zu sehen.

(Elma Sadiković)