START-Vorarlberg: Pizza-Abend in den Semesterferien

Am Mittwochabend den 16. Februar, haben wir Stipis uns mit Larissa, Lisa, Bill und Maude, in der Pizzeria Sinnsationell in Bregenz getroffen. Es war ein wunderschöner Abend und ein Highlight für uns in den Semesterferien. Wir haben gemeinsam gegessen und die Zeit miteinander sehr genossen. Ich denke, dass wir StipendiatInnen diesen Abend richtig gebraucht haben, um wieder unsere Freunde bei START wieder zu sehen.

Für mich persönlich war dieses Treffen besonders wichtig, da ich noch kurz davor zwei Wochen in Quarantäne war und es war umso schöner, meine START-FreundInnen zu treffen. Es hat mir Freude bereitet Larissa, Bill und Maude wieder zu sehen. Außerdem hatten wir die Ehre unsere neue Landeskoordinatorin Lisa Pfanner, kennenzulernen, welche einen sehr netten ersten Eindruck auf uns machte.

Ich habe an diesem Abend gemerkt, wie wichtig soziale Kontakte für jeden von uns sind. Mit anderen über die Schule oder auch über das private Leben zu sprechen ist ein sehr wichtiger Aspekt für die Psyche eines Menschen. Wir hatten heute die Möglichkeit uns über die Neuigkeiten auszutauschen und die neuen Stipis besser kennenzulernen.  Schlussendlich möchte ich mich bei Larissa und Lisa im Namen aller Stipis sehr herzlich für die Organisation dieses unvergesslichen Abends bedanken.

Feedback Sherin Shekh Rashid: „Ich habe diese Zeit echt genossen. Es war sehr schön, die anderen Stipis zu sehen und unsere neue LK Lisa kennenzulernen. War wirklich ein super Abend.“

Feedback Khadiga Shekh Rashid: „Die Pizzaparty war ausgezeichnet. Alles hat sehr gut und problemlos funktioniert. Die Atmosphäre und besonders das Essen hat mir sehr gut gefallen.“

Ein Bericht von Stipendiatin Rima