START-Vorarlberg: Deutsch mit Nadine – Textanalyse

Am 8. Dezember 2022 hat der Deutschkurs „Textanalyse und -interpretation“ mit Nadine in der VHS-Götzis stattgefunden. Dieser Kurs diente dazu, das Wissen über die Textsorten zu vertiefen und anzuwenden.


Die beiden Textsorten haben wir in neun verschiedenen Stationen, welche wir am Anfang erklärt bekommen haben, 4 Stunden mit dem Text „Küchenuhr“ von Wolfgang Borchert besser kennengelernt und konnten dadurch unser Wissen vertiefen und anwenden. Damit uns eine erfolgreiche Textanalyse gelingt, haben wir verschiedene Aufgaben bezüglich der Biografie des Autors und des geschichtlichen Hintergrunds des Zweiten Weltkrieges erledigt. Bei einigen Stationen haben wir den Aufbau der Textinterpretation und -analyse untersucht und viele Merkmale zur Trümmerliteratur herausgearbeitet. Die Stationen waren abwechslungsreich und sehr informativ.

Dankenswerterweise hat uns Nadine hilfreiche Unterlagen geschickt und jede/r von uns hat nun die Möglichkeit, mittels der diversen Stationen eine vollständige Textanalyse zu schreiben.

Ein Bericht von Stipendiatin Raoushan

Feedback der Stipendiaten

Khadiga Shekh Rashid:

Mir persönlich hat der Workshop sehr geholfen, denn es war für mich eine ordentliche Beschäftigung mit den Textsorten. Aufbauend konnte ich mir viele hilfreiche Notizen machen und zahlreiche Übungen erledigen. Die neun Stationen waren zusammenhängend und sehr informativ.“

Amal Ibrahim:

„Es war gut und man konnte vieles selbstständig lernen. Wir hatten genug Zeit, um Aufgaben selbstständig zu erledigen, die uns geholfen haben, den Sinn einer Textanalyse zu verstehen. Die liebe Nadine hat auch immer wieder  jeder/jedem von uns zusätzlich einzeln unterstützt, was sehr nett und  hilfreich war. Schlussendlich haben wir die wichtigsten Punkte bei einer Analyse besprochen und die Aufgaben korrigiert. Ich finde, dass der Workshop aufgrund der Planung sehr gut war. Zu Beginn des Workshops selbstständig zu arbeiten und schließlich mit den anderen Lösungen zu vergleichen bzw. mit möglichen Antworten zu vervollständigen, ist ein guter Arbeitsablauf, denn diese Art bringt viel bei.“