START-NÖ Workshop zu VWA/Diplomarbeit – Teil 1

In den Herbstferien starteten die Stipendiat:innen, die sich in der Matura- bzw. Fachschul-Abschluss-Klasse befinden, mit einer Workshop-Reihe zur Unterstützung bei ihren Abschlussarbeiten. Mit Trainerin Julia Simon vom writers’studio haben sie nicht nur herausgefunden welcher Schreibtyp sie sind, sondern auch verschiedene Methoden für unterschiedliche Phasen des Schreibprozesses kennengelernt. Zusätzlich konnten sie an ihren jeweiligen Arbeiten weiterschreiben und offene Fragen mit Julia klären. Im Dezember geht es weiter mit dem nächsten Workshop. Wir freuen uns schon!

Ich fand den heutigen Workshop zur VWA/DA sehr hilfreich und informativ. Meine offenen Fragen wurden klar, deutlich und detailliert beantwortet. Die Trainerin hat uns sehr gute Tipps gegeben um eine bessere Arbeit zu schreiben. Vor allem wie man ein gutes Interview durchführen kann und was man dabei beachten soll. Noch dazu habe ich auch von den anderen Stipendiaten gute Recherche- Quellen (Webseite) -Vorschläge bekommen, was ich sehr dringend gebracht habe, und ich dankbar dafür bin. Danke für die Hilfe! (Sahar)

VWA/DA Workshop hat es mir sehr gefallen, weil ich persönlich danach die Motivation hatte um zu beginnen. Wir haben ein Selbsttest durchgeführt wo wir später wussten welche Schreibtyp wir sind! Letztendlich dürften wir an unsere DA arbeiten und da könnte ich ein Inhaltsverzeichnis für mein erste Kapitel finden bzw. schreiben!! (Alisar)

Ich fand heutigen Workshop sehr interessant und hilfreich. Ich hab mir viele Tipps notiert, die mir bei dem Schreiben meiner Diplomarbeit helfen werden. (Mukhammad)

Die VWA hat mich seit dem Sommer sehr gestresst und beschäftigt weswegen mir der Workshop mit Julia und ihre Tipps geholfen haben das ganze entspannter anzugehen. Nun kenn ich Methoden wie ich mit dem Schreiben weiter komme und fühle mich wegen der extra Unterstützung sicherer. Besonders hat mir die Zeit gefallen wo alle die Möglichkeit bekommen haben mit Unterstützung von Julia an ihrer eigenen VWA zu arbeiten und währenddessen Fragen zu stellen. Als ich gesehen habe wie alle um mich fleißig weiterschreiben, ist auch meine eigene Motivation gestiegen. (Hanna)

Der heutige Workshop war ein guter Einsteig ins Schreiben der VWA. Es war wichtig zu wissen, welcher Schreibtyp ich bin und wie ich den roten Faden im Laufe des Schreibprozesses nicht verliere. Außerdem habe ich hilfreiche Feedbacks bezüglich Aufbau meiner Arbeit & Überleitungen erhalten. Vielen Dank für das Organisieren des Workshop und herzliche Grüße an die Trainerin Julia 😊 (Joy)