START-NÖ besucht das Technische Museum Wien

Am Sonntag, den 27. Jänner 2019, machten sich Jugendliche von START-NÖ auf den Weg ins Technische Museum in Wien. Dort gab es nicht nur verschiede Ausstellungen zu Themen wie Arbeit & Produktion, Mobilität, Energie und Medien zu bestaunen. Wir besuchten auch eine Hochspannungsvorführung, wo Lampen ohne Stromkabel zum Leuchten gebracht und meterlange Blitze erzeugt wurden. Zu guter Letzt konnten im techLAB computergesteuerte Werkzeuge wie 3D-Drucker und Laser-Cutter ausprobiert werden.

START-NÖ Jugendliche berichten:

Danke wegen dem Ausflug! Es war echt cool. Ich war schon einmal dort, aber damals konnte ich mir nicht alles anschauen. Aber gestern hatte ich die Möglichkeit der Rest anzuschauen und habe es auch gemacht. Besonders hat mir die Hochspannungsvorführung gefallen. Es war sehr interessant, aber auch lustig. Wir haben uns verschiedene Experimente angeschaut. Aber am besten war die Musik, was er mit dem Strom gespielt hat. Das war das erste Mal, dass ich so etwas gesehen habe!
Was mir auch besonders genutzt hat, ist der 3D-Drucker. weil bald werde ich damit in der Schule arbeiten. Außerdem es war wirklich cool, dass man seinen eigenen Anhänger machen konnte, und auch viele andere Sachen.

Hasan

Als ich mich beim Besuch des Museums angemeldet habe, dachte ich, dass ich dort Dinge sehen kann, die nur in der Vergangenheit genutzt würden und heutzutage unbrauchbar sind. Aber jetzt habe ich eine ganz andere Meinung. Es war sehr spannend! Danke START!

Reza

Es war sehr spannend für mich! Ich hatte die Möglichkeit einen Blick auf die Exponate und Modelle aus der Geschichte der Technik zu werfen. Am meisten hat mich die Hochspannung gefallen.

Asmaa

Der Besuch im technischen Museum war sehr interessant, die Hochspannungsführung hat mir besonders gefallen, da ich viel über Gleich- und Wechselstrom gelernt habe. Weil ich extra Fragen über thermische Speicher hatte, wollte mit einem Spezialisten darüber reden. Der Führer war sehr nett und hat mir alles über thermische Speicherung erklärt.

Navid