Multikulti-Leseprojekt an der Otto-Glöckel-Volksschule

Am 28. November 2014 haben sich 13 Jugendliche des START-Stipendienprogramms ein interkulturelles Leseprojekt für die VolksschülerInnen der 3. Klassen der Otto-Glöckel-Schule überlegt. Die jungen, engagierten SchülerInnen wissen selbst sehr gut wie schwer es sein kann Deutsch zu lernen. Sie wollten den Kindern mit diesem Projekt zeigen, wie wichtig es ist gut Lesen zu können und wie viel Spaß man dabei haben kann. Die Jugendlichen suchten verschiedene Geschichten aus ihren Herkunftsländern aus und erarbeiteten gemeinsam sie mit den Kindern.

IMG_0036 (1024x683)  IMG_0041 (1024x683)

Nach einer kurzen Begrüßung der Direktorin Elsa Springer, stellte unsere Landeskoordinatorin Magdalena Rainer den Lehrern, Eltern und Kindern unser START-Projekt kurz vor. Danach überraschte die 3a-Klasse die START-Gruppe mit einem Tanz, den sie als Dankeschön für die Arbeit der START-Gruppe vorführten.

Gleich im Anschluss ging es mit den Lesestationen los: Die Kinder durften 2 aus 4 verschiedenen Lesestationen auswählen.

  1. Lese- und Theater-Station:

Bei dieser Station wurden zwei Geschichten vorgelesen: „Lisas Blumen“ und „Der kleine Frosch“ aus Deutschland. Nachher wurden die Geschichten schauspielerisch wiedergegeben.

IMG_0072 (1024x683)

  1. Lese- und Musik-Station:

Hier wurden auch zwei Geschichten vorgelesen: „Kind des Mondes“ aus Spanien und „Die Aufgabe des Königs“ von den Philippinen. Nachdem Lesen haben die Stipendiaten mit den Kindern ein Weihnachtslied (Feliz Navidad) vorbereitet, das sie dann am Ende des Programms zur Verabschiedung gesungen haben.

IMG_0147 (1024x683)  IMG_0267 (1024x683)

IMG_0156 (1024x683)   IMG_0144 (1024x683)

  1. Lese- und Mal-Station:

Die Geschichten „Pinocchio“ aus Italien und „Das Schloss zwischen Himmel und Erde“ aus Bosnien wurden vorgelesen. Bei dieser Station haben die Kinder Szenen aus den Geschichten gezeichnet.

IMG_0331 (1024x683)  IMG_0406 (1024x683)

  1. Lese- und Bastel-Station:

Wie bei den anderen Stationen wurden hier auch zwei Geschichten vorgelesen: „Die 12 Monate“ aus Griechenland und „Das Bärenbaby und das Hasenbaby“ aus der Türkei. Mithilfe der Stipendiaten haben die Kinder eine schöne kleine Schachtel gebastelt.

IMG_0227 (1024x683)  IMG_0306 (1024x683)

Während die Kinder in den Stationen waren, hatten die Stipendiaten ein Kuchenbuffet für die Eltern vorbereitet. Der Erlös des Buffets wurde an die Schule gespendet.

Um 19.45 Uhr wurde das Leseprojekt gemeinsam abgeschlossen. Die Kinder sangen uns noch das Lied vor, das sie zuvor eingeübt hatten.

IMG_0408 (1024x683)  IMG_0060 (1024x683)

Die Kinder hatten an den Stationen riesen Spaß – man hat es ihnen angesehen!

Während die Geschichte vorgelesen wurde, haben viele Kinder sehr gut aufgepasst und sie konnten die Geschichte ohne Fehler nacherzählen. Obwohl es ziemlich anstrengend für die Stipendiaten war mit den Kindern zu arbeiten, hatten sie trotzdem Spaß beim Vorlesen und beim Basteln, Theaterspielen, Malen und Singen mit den Kindern.

(Sarah Elmallah)