Meet and Greet bei START Vorarlberg

Am Mittwoch den 28.08.2019 war es endlich soweit und wir durften die neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten kennenlernen. Um 9:00 Uhr trafen sich alle Stipendiaten im START Büro in Bregenz. Im Anschluss fand eine herzliche Begrüßung statt und jeder einzelne von uns bekam eine tolle rote START-Trinkflasche mit auf den Wandertag.

Nachdem jeder seine Trinkflasche erhalten hat, begann die Wanderung zur Talstation der Pfänderseilbahn. Bei der Pfänderseilbahn angekommen, begrüßte uns Herr Kinz und erzählte uns von der Geschichte der Seilbahn. Im Anschluss bekamen wir ein Ticket von Herr Kinz zur Bergstation.

An der Bergstation angekommen, zeigte uns Herr Kinz den wunderschönen Seminarraum und erzählt uns über die Anschaffung und Qualitätsbedingungen des Raumes. Zudem stelle uns Herr Kinz während unseres gesamten Aufenthaltes ausreichende Verpflegung zur Verfügung.

Unsere Stipisprecher Maryran und Sebastian organisierten für uns ein paar Teambuilding-Spiele, wie z.B. „Wer bin ich“, Wollenfadenspiel, Taschentuchspiel und vieles mehr. Diese Spiele haben dazu beitragen, dass wir uns untereinander besser kennenlernen konnten.

Um 16:00 Uhr sind wir dann gemeinsam mit der Seilbahn zur Talstation hinuntergefahren. Wer noch Zeit und Lust hatte konnte gemeinsam mit Sandra, Katrin und den zwei Stipsprechern Mayran und Sebastian noch auf ein Eis gehen.

Für mich war es ein ganz besonderer Tag mit vielen großartigen Menschen. Vielen Dank, dass ihr – das gesamte START-Team und Herr Kinz – uns den gestrigen Tag so schön gestaltet habt. Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich bereits alle wiederzusehen.“ Fatma, START-Stipendiatin

Statements:

Der Kennenlerntag auf dem Pfänder war meiner Meinung nach sehr gelungen. Ich habe die Möglichtkeit gehabt die anderen Stipis kennenzulernen und habe schon viele Freundschaften schließen können. Die Spiele, die unsere Stipisprecher Mayran und Sebastian, sich überlegt hatten, haben dazu beigetragen, dass ziemlich schnell ein familiäres Klima unter den Stipis sowie dem Start-Team vorherrschte. Ich freue mich schon alle wiederzusehen.“ – Baris Can, START-Stipendiat

Gestern war ein ganz besonderer Tag für uns Stipis. Denn wir haben die Möglichkeit bekommen neue Freundschaften zu schließen und haben uns untereinander näher kennengelernt. Wir hatten es miteinander sehr lustig. Ich werde diesen Tag nicht vergessen, denn gute Erlebnisse sind schwer zu vergessen. Ich möchte ein Dankeschön an unsere Stipisprecher aussprechen. Die Spiele, die ihr organisiert habt, fand ich persönlich voll cool, obwohl sich ein paar Spiele wiederholt haben.“ – Shirin, START-Stipendiatin

Im Großen und Ganzen bin ich der Meinung, dass die Kennenlerntage ein großartiges Erlebnis für jeden einzelnen von uns darstellt. Ich möchte mich deshalb ganz herzlich bei dem START-TEAM bedanken, dass Sie für uns Stipis einen so unvergesslichen Tag organisiert haben.

Ein Bericht von START-Stipendiatin, Fatma.