Auf Kaisers Spuren wandeln: Ausflug nach Laxenburg!

Am vergangenen Mittwoch, den 11. August 2021 haben die Stipi-SprecherInnen eine Reise für 20 Start-StipendiatInnen nach Laxenburg geplant.

Die Start-StipendiatInnen haben sich um 10:30 in Hauptbahnhof getroffen, sich getestet und ein Lunchbox bekommen. Gemeinsam sind sie dann nach Laxenburg gefahren. Nach eine kurze Pause sind sie dann mit dem Boot gefahren und sich alles angeschaut. Dannach haben sie unter einem Baum in Schatten Picknick gemacht und viele Spiele wie Merkball, Volleyball und UNO gespielt.

Es war ein sehr schöner Tag und eine gute Gelegenheit einander besser kennenzulernen und sich mit den alten StipendiatInnen auszutauschen.

Bericht: Narges

Schon wieder habe ich einen hervorragenden Tag, dafür ich dem Start dankbar bin, erlebt. Dabei hatte ich die Möglichkeit, sowohl die neuen StipendiatInnen als auch die Alten besser kennenzulernen. Schönen Dank für das Organisieren dieses wunderbaren Tages😉 (Mostafa)

Es war sehr schön, und die Programme waren sehr entspannt und sportlich (Mahdi)

Heute war wirklich sehr schön und lustig mit euch, es hat mich auch gefreut die Zeit mit euch zu verbringen (Mo)

Der Tag heute war wirklich sehr schön. Das aller beste ist, dass wir uns alle so gut verstehen und über alles miteinander reden können. Ich hatte eine Phobie vor dem Boot fahren wegen mein Vergangenheit, aber heute dank euch habe ich es nicht mehr, da ich es heute überwunden habe. (Sahar)

Also mir hats sehr gefallen es war sehr schön mit euch zu sein wir haben uns alle langsam langsam besser kennengelernt. Und was besser sein könnte ist wenn wir zb nicht in der Früh Workshops haben eher am Mittag zb bis 19/20 Uhr… (Samaneh)

War wirklich toll! Absolut alles hat mir gefallen. Danke für die Idee, Motivation und Organisation 🤗 (Mariana)