Get yourself (Matura) ready! 7

Bei der schriftliche Zentralmatura Englisch werden sogenannter Teilkompetenzen überprüft: Reading (Leseverständnis), Listening (Hörverständnis), Writing (Texterstellung) sowie Language in Use (Grammatik-Anwendung). Die „Get yourself (Matura) ready!“ Workshops mit Sunitha unterstützen unsere Stipendiat*innen, damit sie bestens vorbereitet und mit einem sicheren Gefühl zur schriftlichen Matura antreten können.

Viele von uns werden bald maturieren. Und es ist normal, wenn jemand wegen der Reifeprüfung nervös wird. Ich bin sehr froh, dass wir für die englische Reifeprüfung durch „Get yourself Matura ready“-Kurse mit Sunitha gut vorbereitet werden. In den zweieinhalb Stunden machen wir drei Übungen, meistens zwei Übungen zu Listening oder Reading und eine Übung zu Language in Use Modul. Vor jeder Übung gibt es aber sehr coole Aufwärmübungen, von common mistakes bis hin zu word definitions. Bei der listening Übung lernten wir nicht nur, dass jeder Mensch ein „internal clock“ hat, sondern dass jeder Mensch in nördlichen Regionen wie z.B. Kanada, wo es keine reguläre Jahreszeiten gibt, verschiedene Gewohnheiten entwickeln. Zum Beispiel im Winter verbringt man viel mehr Zeit mit der Familie und im Sommer geht man lieber Jagen.  Im Anschluss und zum Schluss übten wir wir ein Language in Use task, indem wir in jede Lücke ein passendes Wort einsetzen mussten. Diese Übung ist seitens der Stipis sehr gewünscht, da sie sehr schwer ist.  Ich bin ein Fan von diese  Workshops, da die Atmosphäre sehr angenehm ist und die Zeit sehr schnell vergeht, obwohl wir auch schwierige Übungen machen :).

Der Bericht wurde von START-Wien Stipendiatin Sahar verfasst.

Get yourself (Matura) ready! 6

Bei der schriftliche Zentralmatura Englisch werden sogenannter Teilkompetenzen überprüft: Reading (Leseverständnis), Listening (Hörverständnis), Writing (Texterstellung) sowie Language in Use (Grammatik-Anwendung). Die „Get yourself (Matura) ready!“ Workshops mit Sunitha unterstützen unsere Stipendiat*innen, damit sie bestens vorbereitet und mit einem sicheren Gefühl zur schriftlichen Matura antreten können.

Am 30.03.2021 zwischen 10 und 12:30 Uhr hat via Zoom ein Online Englisch Workshop stattgefunden. Dieser ist als Übung für die englische schriftliche Matura ausgedacht worden. Mit der Lehrerin Sunitha haben wir eine Lese Übung und zwei „Language in use“ Übungen gemacht.

Sunitha ist eine sehr flexible Lehrerin und arbeitet akribisch. Sie gibt uns zuerst Zeit, uns die Aufgabe alleine anzuschauen bzw. zu lösen. Später vergleichen wir sie gemeinsam. Wir machen Schritt für Schritt und eins nachdem anderen, so dass jede/r seinen Fehler sowohl auch seine Stärke erkennt. Das schnell sein ist eine Herausforderung, denn jede Übung soll innerhalb von 10 Minuten gelöst werden. Das sind aber Matura Vorgaben, daher üben wir in dem Tempo und versuchen damit zurecht zu kommen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind es gewöhnt schnell zu arbeiten, daher war die Zeit auch nicht die größte Herausforderung.

Ich fand die Möglichkeit solche Art von Übungen zu üben perfekt und sehr produktiv. Denn wie viele andere Schülerinnen und Schüler habe ich vor, schriftlich in Englisch zu maturieren.

Alleine würde ich mir nie die Zeit nehmen und wäre nie motiviert, solche Übungen zu praktizieren. Nachdem aber mir dieser Workshop eine angenehme Atmosphäre angeboten hat, bin ich froh mich mit den erwähnten Aufgaben motiviert auseinanderzusetzen.

Ein weiterer Vorteil dieser Workshop ist, dass wir anhand solcher Übungen zu verschiedenen Themen kommen, über denen wir später diskutieren. Dieser Aspekt macht den Unterricht abwechslungsreich. Beispielsweise, bei einem Reading ging es darum, dass Jugendliche mit früherem Alter beginnen, Alkohol zu konsumieren und inwiefern dies die Verantwortung der Eltern ist. Dieses Thema war eine Leitfrage unserer Diskussionsrunde.

Ich bedanke mich bei START und bei meiner Lehrerin Sunitha für diese Möglichkeit und für den spannenden Unterricht.

Der Bericht wurde von START-Wien Stipendiatin Banan verfasst.

Der Spoerry Sprachfonds unterstützt unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten beim Erwerb der erforderlichen Teilkompetenzen, die bei der schriftlichen Englisch Matura überprüft werden. Vielen Dank für die finanzielle Unterstützung!

Get yourself (Matura) ready! 5

Bei der schriftliche Zentralmatura Englisch werden sogenannter Teilkompetenzen überprüft: Reading (Leseverständnis), Listening (Hörverständnis), Writing (Texterstellung) sowie Language in Use (Grammatik-Anwendung). Die „Get yourself (Matura) ready!“ Workshops mit Sunitha unterstützen unsere Stipendiat*innen, damit sie bestens vorbereitet und mit einem sicheren Gefühl zur schriftlichen Matura antreten können.

In dem heutigen Workshop „Get Yourself Matura ready“ haben wir uns mit Frau Sunitha Kavunga auf die Englisch-Schularbeiten und Englisch-Matura vorbereitet. Der Kurs hat zwei und halbstunde gedauert und wir haben „Language in Use“ und „Listening“ geübt. Vor jeder Übung haben wir „Pre-language in Use und Pre-listening activities“ gemacht. Diese „Activities“ sollen uns dabei helfen, die Übungen dann besser zu verstehen und zu lösen. Diese Activities sind immer unterschiedlich aufgebaut, aber beinhalten Vokabeln von der Übung, den wir dann machen. In diesem Kurs besprechen auch immer die „common mistakes“. Wir erhalten immer paar Sätze die falsch sind und unsere Aufgabe ist es die Fehler herauszufinden. Diese Übung finde ich sehr gut, weil man dann die Fehler kennt und sie dann dementsprechend in Zukunft vermeiden kann. Die Themen von den Übungen waren „Afrika“, „Living with friends“ und „Movie“. Die Themen waren unterschiedlich und sehr interessant. Am Anfang hat Frau Sunitha uns eine Afrika Karte gezeigt, wo man die Namen der Länder nicht sehen konnte, und wir müssten die Namen der Länder erraten. Der Kurs ist vielfältig aufgebaut und meiner Meinung nach sehr hilfreich und man kann seine Englischkenntnisse auf jeden Fall verbessern. Ich empfehle es jedem diesen Kurs mal zu besuchen. Es wird sich auf jeden Fall lohnen!

Der Bericht wurde von START-Wien Stipendiat Milad verfasst.

Der Spoerry Sprachfonds unterstützt unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten beim Erwerb der erforderlichen Teilkompetenzen, die bei der schriftlichen Englisch Matura überprüft werden. Vielen Dank für die finanzielle Unterstützung!

Get yourself (Matura) ready! 4

Bei der schriftliche Zentralmatura Englisch werden sogenannter Teilkompetenzen überprüft: Reading (Leseverständnis), Listening (Hörverständnis), Writing (Texterstellung) sowie Language in Use (Grammatik-Anwendung). Die „Get yourself (Matura) ready!“ Workshops mit Sunitha unterstützen unsere Stipendiat*innen, damit sie bestens vorbereitet und mit einem sicheren Gefühl zur schriftlichen Matura antreten können.

In dem Workshop „Get Yourself Matura ready 4“ am 12.03.2021 übten wir Reading und Language in Use Tasks als Vorbereitung für die Schularbeiten sowie für die English schriftliche Matura. Normalerweise beginnen wir unsere Einheiten immer mit sehr coolen Aufwärmübungen „Pre-Reading/listing/ language in use activities“, die wir vor den Übungen gemeinsam erledigen. Außerdem sind diese immer passend zu den Themen der Übungen. Beispielsweise verbinden wir Vokabeln mit Bildern und versuchen diese auf English zu erklären. Anschließend haben wir die Aufgaben eigenständig bearbeitet sowie gemeinsam nach ca. 15-20 Minuten kontrolliert.  Auch haben wir die Themen „Shark Hunters“ sowie „YouTube tutorials“ behandelt und Gruppendiskussionen geführt, welche positive und negative Aspekte die Verwendung von YouTube als Lernmethode bzw. Lernhilfe haben kann? Sowie mit welchem Tier man einen ganzen Tag verbringen würde und wieso? Ich persönliche würde diesen mit einem Baby Affen verbringen wollen.

Gefallen hat mir der Kurs vor allem, weil ich mich bestmöglich auf die schriftliche sowie mündliche Matura vorbereiten möchte. Außerdem kann ich mit gutem Gewissen sagen, dass sich mein English allgemein durch diesen sowie den „Let´s talk, advanced class“ Workshop verbessert hat. Überdies habe ich mein Wissen erweitern und viele neue Vokabeln kennenlernen sowie Tipps und Tricks mitnehmen können.

Der Bericht wurde von START-Wien Stipendiatin Mariam verfasst.

Der Spoerry Sprachfonds unterstützt unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten beim Erwerb der erforderlichen Teilkompetenzen, die bei der schriftlichen Englisch Matura überprüft werden. Vielen Dank für die finanzielle Unterstützung!

Get yourself (Matura) ready! 1, 2 & 3

Neues Programm für START-Wien.

Bei der schriftliche Zentralmatura Englisch werden sogenannter Teilkompetenzen überprüft: Reading (Leseverständnis), Listening (Hörverständnis), Writing (Texterstellung) sowie Language in Use (Grammatik-Anwendung). Die „Get yourself (Matura) ready!“ Workshops mit Sunitha unterstützen unsere Stipendiat*innen, damit sie bestens vorbereitet und mit einem sicheren Gefühl zur schriftlichen Matura antreten können. Seit den Semesterferien konnten die Stipis an drei Einheiten teilnehmen:

„Get yourself (Matura) ready“ ist super, wenn man dabei ist sich auf die Englisch Matura vorzubereiten. Gleich am Anfang haben wir „common mistakes“ mit Sunitha durchgenommen und uns die häufigsten Fehler in der englischen Grammatik angesehen. Danach kamen die verschiedenen Formate der Englisch Matura & wir hatten sogar Listening Exercises! Die Aufgaben waren weder zu leicht noch zu schwer und wenn man mal was nicht verstanden hat, hat sich Sunitha wirklich Zeit genommen um uns aufzuklären. Freue mich schon auf die kommenden Termine! 🙂 -Aylin

Ich finde dieses Format sehr hilfreich, besonders wenn man selber weiß, dass man mehr Übung braucht. Die heutige Stunde war für uns alle das erste Mal, deswegen hat Sunitha unser Feedback benötig, um die Stunden an unseren Stärken und Schwächen anzupassen. Sie hat mit uns Language in Use und Listening Übungen gemacht. Nach jeder Übung hat sie uns gefragt, ob wir Fragen haben. Alle haben auch jedes Mal ihr Feedback zu den Übungen gegeben, deswegen wissen wir, dass die nächsten Stunden noch besser sein werden. -Maryam

Sunitha macht das wirklich toll, wie immer. Man merkt wie viel Mühe sie sich gibt. Der Workshop war wirklich hilfreich, ich habe viel Neues gelernt. -Zahra

Ich finde „Get yourself Matura ready“ ein super Programm. Die Übungen sind sehr hilfreich, da man beim Sprechen sehr kleine Fehler machen kann. Einige dieser Kleinigkeiten haben wir heute besprochen und somit sehr viel dazu gelernt. Ich hoffe, dass ich durch dieses Programm sehr gut für die Englischreifeprüfung vorbereitet werde. -Sahar

I found that the online workshop which was meant to prepare us for the tough (Matura) exam, was very easy and ran too slowly however, it was of the Matura level (B2) – maybe it was just because we were at ease and under no stress. The first part of the workshop which let us know about common mistakes that students make, was more interesting than the other two parts, which were language in use and listening. But it was the first time that such a session took place. I hope it will get better for the next times. -Sabiha

Der Spoerry Sprachfonds unterstützt unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten beim Erwerb der erforderlichen Teilkompetenzen, die bei der schriftlichen Englisch Matura überprüft werden. Vielen Dank für die finanzielle Unterstützung!