START-Vorarlberg: Deutsch – Textinterpretation

Die Textinterpretation ist eine ausgesprochen essentielle Textsorte, die wir auf unserem Weg zur Matura auf jeden Fall wissen sollen. Einen Text zu interpretieren ist nicht leicht. Vor der Interpretation muss man den Text verstehen, analysieren und erst dann kann man interpretieren. Aus diesem Grund trafen wir uns am Samstag, den 23. Oktober 2021, mit unserer Deutsch-Nachhilfelehrerin Nadine.

Am Anfang des Kurses sendete Nadine uns aufschlussreiche Unterlagen, die wir dann gemeinsam durchgingen. In diesen Unterlagen befanden sich Dokumente aus denen hervorging, wie man einen Sachtext interpretiert, aufbaut und was man beachten sollte, sowie Texte, welche wir im Workshop gemeinsam gesprochen und interpretiert haben.

Als Erstes haben wir mit Nadine eine Kurzgeschichte namens „For sales: Baby shoes never worn“ erörtert und anschließend zeigte sie uns ein Video über die Textinterpretation.  In diesem Videos ging es darum, was eine Textinterpretation ist und wie man sie schreibt.

Nadine teilte uns in zweier, bzw. dreier Gruppen und gab uns die Aufgabe, den Text ,,Journalistische Verantwortung‘‘ zu lesen und diesen gemeinsam mit unserem /unserer Partner/in zu besprechen. Dies haben wir dann im Anschluss mit Nadine durchgesprochen. Danach haben wir mit Nadine den Text „Die Geschichte eines Genies“ gelesen und jede Gruppe musste einen Operator miteinander diskutieren. Auch dies haben wir wieder mit Nadine besprochen.

Wir haben viel gelernt an diesem Vormittag – vielen Dank Nadine und START!

Ein Bericht von Stipendiatin Joy