START-OÖ dreht Videos für die Begrüßungsfeier der neuen Stipendiat:innen

Am 18. September 2021  fand im Hauptquartier von START-OÖ der alljährliche Videodreh der neuen Stipendiaten*innen für ihre Begrüßungsfeier statt.

Mit sorgfältig vorbereiteten Texten und diversen Requisiten ausgerüstet, traten die elf Neueinsteiger in das Büro von START-Oberösterreich in der Tabakfabrik Linz ein, um sich für ein paar Stunden in eine Art Castingshow-Stars zu verwandeln. Der Plan für den Tag war relativ einfach: zuerst reden, dann zeigen und dabei viel Spaß haben.

Nachdem alle ihre Texte noch einmal durchgelesen und mit unserer Projektkoordinatorin Anna geübt hatten, gingen sie in einen professionell ausgestatteten Raum, wo sie sich vor die Kamera setzten und sich vorstellten. „Mein Name ist…“, „…besuche ich die …“, „…START unterstützt mich dabei…“- alle sprachen über ihren Hintergrund und ihre Zukunftspläne mit eloquenter Kadenz, während das Drehteam sich um die technischen Details kümmerte.

Wer mit dem Vorstellen fertig war, ging zum nächsten Teil des Videodrehs: „Die B-Rolle“, wie die Profis sie benennen. Manche spielten auf irgendeinem Instrument, andere zeigten ihre sportlichen Fähigkeiten, während ein paar auch praktische Talente präsentierten: Nähen, Blutdruck messen, Origami, Kalligraphie…Ein vielfältiges Team voller Potenzial- das konnte man an dem Tag im START-Büro erblicken.

Der Tag endete mit chinesischem Essen, Country-Songs, Origami-Schmetterlingen und viel Gelächter. Nun warten alle auf das Ergebnis, das am 15. November bei der Begrüßungsfeier in der Raiffeisenlandesbank OÖ zum Vorschein gebracht wird.

P.S. Vielen Dank an die Filmagentur amago für ihre hervorragenden Skills und Bemühungen!

Ein Bericht von Stipendiatin Estera