Patentermin mit Constantia Flexibles – die digitale Version

Am Mittwoch den 29/12 fand unser Kennenlerntag mit der Firma Constantia Flexibles online statt. Das ist mein zweites Jahr bei Start und daher auch das zweite Mal, das ich die Firma Constantia nur online kennenlernen und sie in Wien nicht besuchen darf. Das hat mich sehr enttäuscht und ich dachte auch, dass das Zoom- Meeting langweilig wird, da es sich alles nur wiederholen wird.

Das war aber gar nicht der Fall. Ich hatte die Chance die anderen neugierigen Stipis aus Ober- und Niederösterreich, Wien und Vorarlberg besser bzw. näher kennenzulernen und die Fragen, die sie gestellt haben, waren ganz interessant, was das Meeting so spannend gemacht hat.

Ich habe nun mehr tolle Infos zur Firma Constantia bekommtenund diese Infos habe ich nach dem Meeting direkt meiner Familie erzählt, weil ich davon sehr begeistert war. Ich war nach dem online Meeting sehr zufrieden und auch froh, weil es gar nicht langweilig war, wie ich es mir vorgestellt habe. Was mir vor allem aufgefallen ist, dass der Herr Thomas Schulz sich an einige von uns und auch an einige Details erinnert hat, was mir das Gefühl gab, dass wir und all diese Meetings für die Firma Constantia nicht nur eine Routine sind, sondern, dass wir für sie wichtig sind , und, dass sie an uns und unsere Träume glauben, wahr und ernst nehmen.

Bericht: Rusul (START-Sbg)

Vielen Dank an Thomas Schulz und Bernadette Höritzauer fürs Zeitnehmen!

„Es ist ziemlich interessant festzustellen, dass man eigentlich aus dem Nichts ein Unternehmen starten kann. Außerdem muss man immer klein anfangen. Denn 1000 Meilen Weg beginnt von einem einzigen Schritt“

Mohamed Alyousef (START-NÖ)

„Es hat mich sehr gefreut meine Patenfirma kennezulernen und ich habe einen großen Überblick über die Firma Constantia Flexibles bekommen, uns wurde die Firma vorgestellt und die Standorten Weltweit wo sie sich Weltweit befinden. Für mich war es überraschend, dass die Firma nur auf Englisch eingestellt ist. Ich hoffe, dass wir nächstes Jahr die Firma besuchen und unseren Paten persönlich kennen lernen können.“

Fatema (START-Sbg)

„Constantia Flexibles kennenzulernen war sehr interessant und sehr informativ. Ich war überrascht von der Anzahl der Arbeiter und wie berühmt das Unternehmen ist. Es hat viele verschiedene Bereiche und da es ein internationales Unternehmen ist, ist für jeden ein Platz und jeder kann etwas für die Entwicklung des Unternehmens tun. Ich selbst wünsche mir, dass ich dort meine Ausbildung machen und interessante Erfahrungen sammeln kann.“

Hayma (START-NÖ)

„Das Kennenlernen mit Constantia Flexibels bzw. mit die Kommunikationsabteilung war ein sehr nettes Treffen. Ich habe die Chance gehabt, mehr über meine Patenfirma zu erfahren.“

Tamara (START-OÖ)

„Ich habe das Meeting sehr interessant gefunden. Ich habe viele Infos bekommen über Costantia. Sie haben alle unsere Fragen gut beantworten und mich motiviert weiter zu arbeiten.“

 Maryam (START-OÖ)