Every end has a new beginning!

START Vorarlberg MaturantInnen bei den Stiftern Bill und Maude Dearstyne zum Abschiedsessen.

Nach dem Abschluss der langersehnten Matura luden Bill und Maude die neuen Absolventen bei ihnen Zuhause auf ein Mittagessen ein. Für die Einen war es der erste Besuch bei der Familie Dearstyne für die Anderen schon das mehrfachste Mal.

Am 7. September trafen sich 5 neue Alumnas auf eine Mahlzeit bei Bill und Maude. Nach einer netten Begrüßung seitens des Gastgebers ging es in das Esszimmer. Dort wurde Pasta mit Tomatensauce und ein grüner Salat gegessen. Absolvent Orhan Cebe erzählt uns von seiner Erfahrung im Bundesheer, bei dem er seit einer Woche tätig ist. Schon in einer kurzen Zeit erlebte er lustige Sachen. Anschließend bekamen wir Nachtisch. Er war eine Süßspeise aus gebackenem Apfel, Walnuss und Zimt. Dazu bekamen wir ein Vanilleeis. Nach 2 und halb Stunden Getratsche verabschiedeten wir uns von ihnen und gingen nach Hause.

Wir bekamen die Gelegenheit unsere Zukuntfspläne mit Bill und Maude zu teilen, die uns immer ein offenes Ohr dazu schenken. Stolz sahen sie uns an und freuten sich über unseren Erfolg – die Matura geschafft zu haben – als wäre es ihr eigener. Wir versprachen weiterhin in Kontakt zu bleiben, woraufhin sie uns mitteilten, dass jedes Ende ein neuer Beginn sei und es sie freut, wenn sie von uns hören!

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen von den neuen START-Vorarlberg-Alumnas bei der Familie Dearstyne bedanken für das leckere Mittagessen und ihr Engagement, das sie in das START-Stipendium schenken.

Ein Bericht von START-Absolventen, Eyüp.

Wir wünschen allen START- Absolventinnen alles Liebe und Gute für ihre Zukunft und freuen uns – im Laufe ihres Lebensweges – von ihnen mehr erfahren zu dürfen! – Das START- Team