Die Qual der Wahl

AM 24. September fand die achte #klartext-Podiumsdiskussion im Montforthaus in Feldkirch statt. 
Als wir dort ankamen, bekamen wir Wahlzettel um vor der Diskussion wählen zu dürfen. Um zirka 9 Uhr eröffneten Daniel Bayer – Landesmann der Schülerunion in Vorarlberg und Johannes Vogl – Landesgeschäftsführer der Schülerunion in Vorarlberg, die Podiumsdiskussion. Nach dem Auftritt der Moderatorin und dem Moderator, kamen auch schon die angekündigten Politiker auf die Bühne:

Johannes Rauch(Grüne), Martin Staudinger(SPÖ), Sabine Scheffknecht(NEOS), Markus Wallner(ÖVP) und Christof Bitschi(FPÖ). Am Anfang mussten die Politiker ihre Partei in drei Worten beschreiben. Anschließend war es ihre Aufgabe, zu erklären wofür die einzelnen Parteien eigentlich stehen. Schon kam ein wichtiges Thema worüber die einzelnen Politiker sprechen durften: Fridays for future. In der interessanten Diskussion kam vor, ob CO² Steuern gut wären und wie das mit dem öffentlichen Verkehr aussieht.

Das nächste Thema, worüber die Politiker sprachen war die Frage: „Was tun an den Schulen?“. Einer der wenigen Punkten worauf sich alle geeinigt haben, war das Thema: „Ernährung an den Schulen“. Das Essen an den Schulen sollte regional sein. Gesprochen wurde auch über den öffentlichen Verkehr. Vorgeschlagen wurde, dass man den öffentlichen Verkehr verbessert und die Tank/Dieselkosten erhöht. Um 11 Uhr war dann Pause und wir durften das zweite Mal wählen. Man wollte nämlich vergleichen, welche Partei wir vor der Podiumsdiskussion und nach der Diskussion wählen.

Als die Pause vorbei war, schienen die  Vergleiche auf der Leinwand auf. Die Ergebnisse der ersten Wahl waren: 37% Grüne, 26% ÖVP, 19% NEOS, 10% SPÖ und 8% FPÖ. Das Wahlergebnis Nachher: 38% Grüne, 29% ÖVP, 14% NEOS, 9% SPÖ und 10% FPÖ. Gewählt haben 1041 Personen. Nach diesem Vergleich, nannten uns die Politiker Gründe um zu wählen. Abschließend bedankten sich die Moderatorin und der Moderator und somit endete die Podiumsdiskussion. Beim Ausgang bekamen wir noch ein Dankeschön.

Ein Bericht von START-Stipendiatin Ümmü