Das war die START-NÖ Begrüßungsfeier 2022

Am 23. November 2022 war es soweit und die diesjährige START-NÖ Begrüßungsfeier und Absolvent:innen-Verabschiedung konnte im Panoramasaal der HYPO NOE in St. Pölten über die Bühne gehen!

In Vertretung von HYPO NOE Vorstand Wolfgang Viehauser übernahm Petra Skala, Abteilungsleiterin Kommunikation & Marketing, die Begrüßung der Gäste im Namen des Gastgebers, der HYPO NOE Landesbank für NÖ und Wien. Als langjähriger Unterstützer von START-NÖ hob Frau Skala die soziale Verantwortung als Landesbank und auch den persönlichen Kontakt zu den Stipendiat:innen hervor. So ist es der HYPO NOE ein besonderes Anliegen nicht nur finanziell zu fördern, sondern den Jugendlichen im START-Programm beispielsweise auch im Rahmen von Praktika Erfahrungen und Einblicke in die Berufswelt zu ermöglichen. “Ich wünsch euch alles Gute für die Zukunft! […] Bleibt so engagiert, bleibt dabei und ihr werdet alle euren Weg machen. Ihr seid Vorbilder Tag für Tag mit dem, was ihr tut, mit dem, wie ihr euch engagiert und dabei seid!

Danach wurde das Wort an Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister – in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner – übergeben, die sich auf diesen Abend schon freut hatte, denn “[m]an sieht Menschen, die sich schön machen für einen Abend, der ihnen wichtig ist. Man sieht stolze Ex-Stipendiaten und -Stipendiatinnen, die schon wissen, was sie geschafft haben und was sie hinter sich gebracht haben. Und man sieht erwartungsvolle künftige Stipendiaten und Stipendiatinnen, die sich auf das freuen, was da kommt. Und das ist gut so.” Das START-Programm sei eine wichtige Unterstützung für Jugendliche, die sich besonders bemühen, und es freue sie besonders die Entwicklungen und Erfolge dieser mitverfolgen zu können. In Zeiten wie diesen täten diese erfreulichen Geschichten besonders gut.

Auch zwei neu ins Programm aufgenommene Stipendiat:innen stellten sich mit Reden über sich und ihre Zukunft dem Publikum vor:

Maram ist 16 Jahre alt und wohnt in Krems. Sie mit 9 Jahren von Syrien nach Österreich gekommen und erinnerte sich in ihrer Rede an die Anfänge hier: “Während der Volksschul-Zeit konnte ich mich anfangs mit den Schülern und Lehrer nicht so gut verständigen und verstehen. Aber ich habe mich davon nicht unterkriegen lassen, denn wenn ich es getan hätte, wäre ich sonst heute nicht hier.” Nun ist sie im Piaristengymnasium angekommen und geht auch ihrer Leidenschaft, dem Taekwondo, nach.

Auch Ahmad ist 16 Jahre alt und kommt ursprünglich aus Syrien. Er besucht an der HTL Mistelbach den Zweig “Biomedizin und Gesundheitstechnik”. Seine Schwester war schon vor ihm im START-Programm, so hatte er schon eine Vorstellung was ihn erwarten wird. “Ich bin seit dem Sommer beim START-Stipendium dabei und habe in dieser Zeit schon neue Freunde kennengelernt, spannende Workshops besucht, die für die Schule hilfreich sind und ich bin sehr dankbar, dass mich START jetzt unterstützt.”

Trotz des Ausfalls ihrer Duett-Partnerin hat sich Hanna dafür entschieden das einstudierte Musikstück zu präsentieren. So übernahm sie sowohl Gesang als auch Begleitung auf der Gitarre und beeindruckte mit dem bekannten Lied “All of me” von John Legend.

Mit der feierlichen Übergabe der Stipendien-Urkunden wurden die Jugendlichen offiziell in das Stipendien- und START:Hilfe-Programm von START-NÖ aufgenommen. Wir bedanken uns bei den Vertreterinnen und Vertretern der Paten, die „ihren“ neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten die Urkunden überreichten: Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister für das Land Niederösterreich (und in Vertretung für ein spendenfinanziertes Stipendium), Bernadette Höritzauer von der Constantia Flexibles Group und Andreas Ambros-Lechner für die Berndorf Privatstiftung. START-Geschäftsführerin Katrin Bernd übernahm die Überreichung der Urkunden an die fünf START:Hilfe-Stipendiat:innen.

An diesem Abend wurden auch die erfolgreichen Absolvent:innen des START-Programms gefeiert. Die frisch gebackene START-Alumna hielt eine berührende Rede über ihre 2 Jahre als Stipendiatin und was ihr START bedeutet. Wir durften zu insgesamt 9 Matura-Abschlüsse, 1 Fachschulabschluss und 1 Lehrabschluss gratulieren!

Die Stipendiatinnen Ragad und Raissa haben die Moderation des Abends bravourös gemeistert!

Ein herzliches Dankeschön an alle Paten & Förderer sowie den Gastgeber, die HYPO NOE Landesbank für NÖ und Wien!!