7-Days Walking Challenge bei START Vorarlberg

Der Lockdown machte uns allen zu schaffen. Daher hat Sandra sich etwas Besonderes einfallen lassen, um Müdigkeit und Trägheit vorzubeugen. In den Semesterferien gab es für uns die Möglichkeit, mit unserem liebgewonnenen Weihnachtsgeschenk – einem Schrittzähler – mehr Bewegung bzw. Schritte im Alltag zu machen. Wir wurden von Sandra aufgefordert, jeden Tag nach draußen zu gehen und unsere Uhr zu benutzen, welche unsere Schritte automatisch zählt. Am Ende jeden Tages haben wir Sandra einen Screenshot von unseren Schritten geschickt, die wir tagsüber gegangen sind.

Hier ein Auszug aus meinem 7-Days Walking Tagebuch:

TAG 1 – 20080 Schritte


TAG 2 – 35222 Schritte

„Morgen gehe ich WANDERN. Das macht mehr Spaß als ich mir dachte“


TAG 3 – 50016 Schritte
„Omg Sandra, ich kann kaum meine Beine spüren. Es war kalt und sehr anstrengend mit Schnee. Wir sind nach Sulzberg gewandert und dann zurück nachhause und haben draußen mit Schnee gespielt und dann nochmals eine Stunde spazieren gegangen. Heute war es einfach der aktivste Tag ever!“

Wir haben einen verstorbenen Vogel gefunden. Das hat mich sehr traurig gemacht. Ich habe für ihn eine Herzmassage gemacht und ihn warm gemacht aber er hat sich nicht mehr bewegt.

TAG 4 – 32597 Schritte
„A new partner. Das Wetter ist wunderschön aber nur ganz wenig kalt“

TAG 5 – 40496 Schritte
„Meine Schritte für heute. Ich bin am Morgen mit meinen Eltern zum Arzt gegangen. Hier habe ich meine Uhr angezogen. Dann sind wir nach Hause zurückgekommen und ich bin im Haus nur gelaufen. Am Nachmittag bin ich mit meiner älteren Schwester nach Bregenz gefahren, haben etwas einkaufen müssen und dann sind wir am Bodensee spazieren gegangen und dann habe ich das schönste Video in meinem Leben aufgenommen. Das war herrlich. Sind nach Hause mit dem Bus gefahren, sind 2 Haltestellen früher ausgestiegen und sind nochmal gelaufen. Am späteren Nachmittag ist es sehr sehr sehr sehr sehr kalt geworden. Deshalb bin ich nicht hinausgegangen. Nichtsdestotrotz habe ich zuhause ein Laufband. Ich bin auf den Laufband 113 min gelaufen. Fast 2h. Mein Bruder hat mir zur Verstärkung Apfel gebracht und dann habe ich mehr Energie bekommen und konnte locker weiter machen. Und genau jetzt bin ich aus der Dusche rausgekommen und kann gemütlich schlafen.
Gute Nacht liebe Sandra


PS: auf dem Laufband steht 13. Min aber es sind 113 min. Nach 100 min wurde dann von neu begonnen. Du kannst es auch bei km sehen (15,1) und Kalorien (1135).

TAG 6 – 34188 Schritte


TAG 7 – 42650 Schritte

„Hellooo Sandra, hier meine letzten Schritten und Fotos für unser challenge. Ich möchte mich bei dir bedanken, dass es mir so mega Spaß gemacht hat. Mit Mut und Ehrgeiz um zu gewinnen ist einfach klasse hahahha. Ich fühle mich fitter jedoch bisschen Muskelkater hahaha Ich bin heute wieder an die frische Luft gelaufen. Es war sehr kalt deshalb das Bild auch mit meiner Schwestern. Alle warm angezogen. Die Himmel war sehr sehr schön. Ich habe sehr viele Fotos gemacht und hier habe ich dir ein paar geschickt. Nachdem wir zuhause waren, bin ich 1h auf dem Laufband gerannt.

Danach habe ich getanzt und Cardio Workout mit Pamela gemacht. Ahhhh es war sehr anstrengend, aber worth it. Ich freue mich auf das Ergebnis wer gewinnen wird. Liebe Grüße und gute Nacht, schlaf gut und bis morgen Shirin 

Ein Bericht von START Stipendiatin Shirin, 2. Platz

Gewonnen hat unser Läufer Shah-Ali 😊
Herzlichen Glückwunsch!