Start Wien Stipendiatin Harjivan Bhullar und ihr Sommer in Japan

Homestay Programm Floridsdorf – Katsushika

Zum Jubiläum der 30-jährigen Freundschaft von Floridsdorf und Katsushika (Tokio, Japan) fand auch heuer das regelmäßige Austauschprogramm zwischen österreichischen und japanischen Jugendlichen statt. Nachdem ich meine Bewerbung zugeschickt und im Februar eine Zusage bekommen hatte, ging es zusammen mit vier weiteren Jugendlichen im Sommer 2017 für zwei Wochen zu einer Gastfamilie nach Japan. Aufgrund des abwechslungsreichen Programmes, das von Sightseeing bis hin zu Kyudo (Bogenschießen) & Shodo (Kalligraphie) und Aktivitäten mit der Gastfamilie selbst reichte, habe ich die Möglichkeit erhalten, Japan und die Kultur der dort lebenden Menschen auf eine ganz besondere und einzigartige Weise zu entdecken. Zusätzlich war es unsere Aufgabe den Bezirk Floridsdorf in Wien zu repräsentieren, weshalb wir bei der offiziellen Begrüßung im Bezirksamt, einem Mittagessen mit dem Bezirksbügermeister und einer Präsentation über unser schönes Wien und dessen bezaubernde Kultur einen guten und wichtigen Austausch erfahren haben. An diesem Punkt möchte ich mich sehr herzlich bei START bedanken, da es mir finanziell ermöglichte, an diesem wundervollen und tollen Projekt teilzunehmen. Diese Unterstützung ermöglichte es mir, einzigartige Erinnerungen und Erfahrungen zu sammeln, die mir auf meinem weiteren Wege sicherlich zugutekommen werden und mir neue Perspektiven geschenkt haben. Vielen Dank dafür oder besser gesagt:

A R I G A T O G O Z A I M A S H I T A!

ありがとうございました