START-OÖ beim Family&Friends Sommerfest

START-Oberösterreich ist zu einem wichtigen Bestandteil des Bauteil 2 der Tabakfabrik geworden – und so waren die STARTerInnen auch beim Bau2-Sommerfest „Family and Friends“ gut vertreten! Das ganze Haus war für Besichtigungen, Kennenlernen und Networking geöffnet. Die START-StipendiatInnen halfen fest mit, versorgten die Gäste mit internationalen Köstlichkeiten und repräsentierten den Verein START auf charmante Art und Weise.

IMG_0317  IMG_0978

Katharina Canay hat den Tag für uns zusammengefasst:
Am Freitag, den 17. Juni 2016 fand im Bau 2 der Tabakfabrik ein Sommerfest statt. An dieser Veranstaltung nahmen 4 Stipendiatinnen und 2 Stipendiaten teil. Hier hatten wir die Möglichkeit die Firmen Netural, Salon Hochstetter und viele mehr im Gebäude zu besuchen und kennen zu lernen. Zudem gab es verschiedene interessante Stationen, wie Apps zum Ausprobieren, Virtual Reality Brille, ein Filmstudio von innen besichtigen, Playstation, Tischfußball und vieles mehr.

IMG_1016 IMG_1029

Besonders begeistert hat uns der Virtual Reality Brille am meisten, jede/r von uns Stipendiatinnen und Stipendiaten musste es unbedingt ausprobieren. Diese moderne Erfindung lässt einem in eine virtuelle Realität eintauchen, indem man eine Brille und Kopfhörer aufsetzt und zwei „ elektronische Hände“ zum Steuern bekommt. Die Wahrnehmung der eigenen Person in der realen Welt wird dabei vermindert und der Nutzer fühlt sich mehr als Person in der virtuellen Welt. Hier wird die Vision zu Realität – einfach unglaublich!

IMG_0994 IMG_1055
Außerdem gab es auch eine Live-Band, die für die fröhliche Stimmung sorgte und natürlich auch etwas zu essen. Es gab nicht nur einen Eisstand, der von uns Stipendiaten abwechselnd betreut wurde, sondern auch zahlreiche Leckereien, wie Frühlingsrollen, Tabouleh, Dolma, Kuchen, Aufstriche und getrocknete Mangos.

IMG_0929 IMG_0930

IMG_0360 IMG_0336

Um 16 Uhr war es endlich soweit. Jede/r bekam einen Luftballon und wir ließen sie alle gleichzeitig steigen. Am Ende zauberten die Luftballons ein buntes Spiel aus Farben und Formen am Himmel.

IMG_0935  IMG_0952
Das „Steigenlassen“ von Luftballons kann unterschiedlich interpretiert werden – Freiheit, Loslassen oder Wünsche. An diesem Augenblick war eines jedoch bei allen gleich, alle hatten ein Lächeln im Gesicht.

Maria Katharina Canay