Hypo-Patenschülerin Soritta berichtet über ihr Sommerpraktikum

Von 8. August bis 2. September 2016 absolvierte START-Stipendiatin Soritta Kim ein Praktikum bei ihrem Paten, der Hypo Landesbank Oberösterreich. Sie berichtet über spannende Arbeitseinsätze und lehrreichen Wissenszuwachs.

Soritta berichtet:

In meiner Zeit als Ferialpraktikantin in der HYPO Bank konnte ich die Theorie, die ich in den letzten Jahren aus der Schule, über Wirtschaft und Rechnungswesen gesammelt hatte, bei der Arbeit anwenden. Es wurden sogar Seminare und Online-Lernprogramme angeboten, wo wir über spannende Themen wie die Gefahren der Geldwäsche und die Basics der Volkswirtschaft lernen konnten. Ich war sowohl im Sevice Center als auch im Treasury Service tätig und konnte somit gleich aus zwei verschiedenen Abteilungen Neues dazulernen. Meine Mitarbeiter beantworteten mir stehts meine Fragen mit Geduld und zeigten mir sogar, wie die Programme funktionierten, die in der HYPO Bank benutzt werden.
Auch Tipps und Tricks für Bewerbungsgespräche bekamen wir aus erster Hand von den Mitarbeiterinnen der Personalabteilung. Einige Tipps werde ich mit Sicherheit für meine nächste Bewerbung anwenden!

Ich bedanke mich herzlich bei meiner Patenfirma für die schönen vier Wochen, und freue mich schon darauf, sie nächstes Jahr vielleicht wieder zu sehen!IMG_20160823_160134 (Andere)