Deutsch-Maturavorbereitung für START-OÖ Stipis

Am Sonntag, den 22. April trafen sich die START-OÖ MaturantInnen, um sich intensiv für die bevorstehende Deutsch Matura vorzubereiten. Einen ganzen Tag lang setzten sie sich mit den verschiedenen Textsorten und Stilmitteln auseinander.

Stipendiatin Selma berichtet von diesem Tag:

„Die Deutsch Matura am 03. Mai kommt immer näher und wir werden immer nervöser. Aus diesem Grund erhielten wir die tolle Möglichkeit, den Deutsch Matura Workshop zum Thema „Textsorten“ in der Lernwerkstatt zu besuchen.

Zuerst übten wir, wie wir am besten nach der 3B-Technik, also Behauptung, Begründung und Beispiel, argumentieren. Dazu mussten wir jeweils zwei pro und zwei kontra Argumente zum Thema „Jogginghosen in der Schule“ verfassen. Danach ging es weiter mit dem Verknüpfen dieser Argumente durch Übergangssätze. Dazu bekamen wir zahlreiche Unterlagen von unseren Trainerinnen Marion und Marion. Am Ende dieser Übung mussten wir uns eine passende Einleitung und einen Schluss überlegen, et voila – die Erörterung war fertig. Nicht nur für die Erörterung, sondern für viele andere Textsorten war diese Übung sehr wichtig, da wir ständig korrekt und deutlich argumentieren müssen.

Nach der Erörterung haben wir den Aufbau der Zusammenfassung und der Meinungsrede mit den wichtigsten Punkten, die beachtet werden müssen, zusammen mit den Trainerinnen besprochen. Danach ging es auch schon in die verdiente Mittagspause. Nach der Mittagspause teilten wir uns in Gruppen zu je 2 bis 4 Personen. Jeder Gruppe konnte sich eine Textsorte, die noch zu besprechen übrig war, aussuchen. Wir hatten eine halbe Stunde Zeit um ein Referat mit einem schön gestalteten Plakat zu den übrigen Textsorten zu gestalten. Meine Gruppenkollegin Jenni und ich entschieden uns für die Empfehlung. Wir nannten den Aufbau und den Stil, der beim Verfassen dieser Textsorte beachtet werden soll. Es wurden ebenfalls die Textsorten Leserbrief, Kommentar und der offene Brief von den anderen Stipis präsentiert. Das war eine sehr hilfreiche Übung, da wir den Aufbau dieser Textsorten selbst recherchieren mussten. Dadurch blieben sehr viele Kleinigkeiten, die sehr wichtig sind, in unseren Köpfen hängen und unser Vorwissen über die Textsorten wurde verfeinert und verfestigt.

Alles in allem war es ein sehr angenehmer und hilfreicher Tag und wir konnten sehr viel wiederholen. In Gruppen macht es ja bekanntlich viel mehr Spaß zu lernen, als alleine.

Wir bedanken uns hiermit bei unseren Trainerinnen der Lernwerkstatt Marion und Marion für ihre Zeit und den hilfreichen Workshop.“