Besuch bei Patenfirma Pantec Engineering AG

Ein Bericht von Ramzan:

 

Anfang Juli stattete START-Vorarlberg mit Freunden, der START-Patenfirma Pantec Engineering AG in Liechtenstein, einen Besuch ab. Pantec ist ein Technologieausrüster für Maschinenbau und Medizintechnik, welcher sich als Dienstleister betätigt und global agiert. Mit Hauptsitz im Fürstentum Liechtenstein hat die Firma auch noch weitere Standorte in der Schweiz, in Deutschland und in China, und bietet 130 Personen einen Arbeitsplatz – davon sind 65 Ingenieure.

DSC_0004 DSC_0005

Wir schauten uns das Firmengebäude an und bekamen Informationen zu der Produktion und allgemein zum Betrieb. Pantec stellt Steuerungslösungen in den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau und in der taktilen und optischen Messtechnik her, welche weltweit eingesetzt werden. Auch im Bereich der laserbasierten Medizintechnik wird gearbeitet, geforscht und es werden Gerätschaften und Technologien entwickelt, die später beispielsweise in der Dermatologie ihren Einsatz finden. Des Weiteren entwickelt und produziert man Baugruppen und Geräte für Antriebs- und Steuerungslösungen, die in der Industrie und Medizin eingesetzt werden, sowie die dazugehörige Software. Hinzu kommt, dass man auch maschinelle Systeme ausbaut, die für hochwertige und kopiergeschützte Veredelungen in der Druckindustrie gebraucht werden. Zum Beispiel Sicherheitsperforationen, Reliefprägen, Hologramm-Applikationen, etc.

DSC_0014 DSC_0017

Am Ende der Besichtigung gab es ein wohlschmeckendes Buffet bei dem man sich stärken und seine Fragen stellen konnte. Insgesamt war dieser Freitagnachmittag äußerst interessant und alle anwesenden Stipendiat/innen konnten mit vielen Informationen bereichert, wieder nach Hause gehen. Vielen Dank an Herrn Reinhard Braun und Jürgen Schwarzmann für den ermöglichten Einblick in ihre Firma, im Namen aller Stipendiat/innen!