Wir kochen für das Haus Miriam

gemeinsam und füreinander

Mit unserem Projekt “START-Wien engagiert sich gemeinsam!” möchten wir unseren Stipis zeigen wie vielfältig ein ehrenamtliches Engagement sein kann. Da wir gemeinsam schon für die Bewohner:innen im VinziPort Wien gekocht haben, war es an der Zeit für die 30 Bewohner:innen im Haus Miriam zu kochen. Mit unserem gemeinsamen sozialen Engagement soll das gesellschaftliche Bewusstsein gestärkt und die Teamentwicklung gefördert werden.

Hier die Rezepte für die Linsensuppe und für die Erdäpfel-Karfiol-Laibchen.

Es war sehr schön und hat sehr Spaß gemacht obwohl wir zu dritt waren, es war auch extrem stressig bzw. weil wir unter Zeitdruck waren aber ansonsten war extrem schön. In Allgemeinen war sehr interessant und gute Erlebnis für mich 😍
Fatima