Technikmentoring: Betriebsbesichtigung bei EVVA

Im Rahmen des neuen Technikmentorings von START-Wien nutzten wir den 15.11 als schulfreier Tag für eine  Betriebsbesichtigung bei der Firma EVVA in Wien.

Organisiert von unserem ehrenamtlichen Technikmentor Dipl. Ing. Peter Krall wurden wir Martin Van Berkum, Bereichsleiter Produktion bei EVVA herzlich willkommen geheißen.  Er erzählt uns die spannende Geschichte der Firma  wlelche 1919 als Erfindungs-Versuchs-Verwertungs-Anstalt (EVVA) gegründet wurde über über die ersten Patente für Sicherheitsschlösser 1937 bis zu den Erfindungen der ersten elektronischen und magnetischen Schliess-Systeme. 

EVVA zeigt gut, dass man auch als Familienbetrieb international erfolgreich sein kann. EVVA ist mit Niederlassungen in 10 Ländern und weltweiten Exporten einer der führenden Hersteller von Sicherheitstechnik in Europa.  In der Präsentation wurden dann die unterschiedlichen Berufsbilder und technischen Bereiche im Unternehmen vorgestellt, und ein Mitarbeiter, welcher bei EVVA eine Lehre erfolgreich absolviert hat, berichtete über seine Erfahrungen im Unternehmen.

Danach erhielten wir die Gelegenheit das Werk zu besichtigen, Dank der zur Verfügung gestellten Headsets konnten wir auch dem Vortrag folgen, und wir waren vor allem von den Clean-Production-Anlagen (funktionieren ohne Öl und Wasser für die Kühlung) und deren Geschwindigkeit und  Präzision beeindruckt.  Wir erhielten einen guten Überblick über die verschiedenen Bereiche und Arbeitsschritte der Produktion.  Zu guter Letzt wurden wir eingeladen die Entwicklungsabteilung zu besichtigen, wo uns Herr Johann Notbauer, Konzernbereichsleiter Marktinnovation und Technologie zeigte wie die Testungen und Belastungsproben der laufenden und neuen Produkte stattfinden.

Im Anschluss konnten wir noch Fragen stellen und erhielten eine kleine Stärkung. Jede/r von uns überprüfte gleich seine Schlüssel um festzustellen dass der Marktanteil von EVVA-Schlüssen bei uns sehr hoch war 😉 ! 

Vielen herzlichen Dank auch an Frau Toegel für die Organisation und dem ganzen Team für diesen spannenden Einblick in die Arbeitswelt!

Die Betriebsbesichtigung der Firma EVVA war meiner Meinung nach sehr gelungen. Wir konnten sehr nahe Einblicke in das Geschäftsleben und die Produktion bekommen. Es war interessant eine österreichische Firma kennenzulernen, die Marktführer in ihrem Bereich ist. Vor allem haben mir die verschiedenen Technologien gefallen, die in einem sicheren Zutrittssystem stecken.

Omran

Es hat mir bei der Firma EVVA sehr gefallen und es war sehr spannend, wie Schlüsseln bzw. Schlößer produziert werden und auch funktionieren. Es war für mich auch sehr interessant, da es alles was ich in der Schule lerne und in mein Zweig Maschinenbau- & Automatisierungstechnik lernen werden. Ich bedanke mich herzlich bei der Firma!

Marshlino

Der Workshop hat mir dieses mal besonders gefallen. Es war sehr spannend zu sehen, wie die Schlüsseln hergestellt werden. alles wurde super gut geklärt und alle meine Frage wurden beantwortet. Ich freue mich auf solche weitere Workshops. 🙂

Omar

Ich wollte immer wissen, was die Firma Evva macht, da ich ich ja immer die Schlüssel gesehen habe und wollte auch wissen die Sclüsse erstellt werden. Jetzt habe habe ich ein gutes Bild von Evva und, wie sie die Dinge produziert werden. Es war interessant auch zu sehen, dass ich auch die Schlösse und Schlüssel mit auch mir CNC Maschine erstell werden, womit ich in der Schule auch gearbeitet habe.

Hayatullah

Ich fand es heute sehr interessant, die Präsentation am Anfang war sehr gut, da sie ziemlich alles von der Firma abgedeckt hat. Die Führung war auch ganz toll, man konnte sich kleine Einblicke verschaffen, wie so eine große Firma arbeitet.

Parminder

Hallo Katrin, heute hat es mir wirklich Spaß gemacht. Hab viel neues gelernt.

Mukhamad