“ZukünftICH gemeinsam gestalten” – Bericht vom START-SommerCampUs in St. Peter Ording

Die eigene Zukunft in die Hand nehmen und aktiv gestalten – das ist den meisten von uns sehr wichtig. Aber wie kann das konkret aussehen? Was kann eine einzelne Person bewirken und wie kann man die eigenen Ideen effektiv umsetzen? Der erste START-SommerCampUs 2013 bot 120 StipendiatInnen aus Deutschland und Österreich an acht intensiven Tagen vielfältige Gelegenheiten, über diese zentrale Fragestellungen nachzudenken, gemeinsam darüber zu diskutieren, Neues zu lernen, Ideen zu entwickeln und Anregungen für ihre Umsetzung zu sammeln.

In 11 parallel laufenden Workshops zu so unterschiedlichen Themen wie “Politische Zukunft durch Streetart gestalten”, “Moral der Zukunft” oder “Juristische Ansprüche auf Zukunft und Teilhabe” bekamen die Stipendiaten von leistungsstarken Studierenden, Doktoranden und Experten aus der Praxis fachlichen Input, Denkanstöße und Strategien an die Hand. Sie konnten aber auch selbst Themen auf die Agenda setzen und in Kleingruppen in so genannten CampTanks gemeinsam bearbeiten. Die Ergebnisse wurden am Ende der Woche der Gesamtgruppe vorgestellt, z.B. in Form eines selbst gedrehten Kurzfilms wie bei der Gruppe “Umgang mit Informationen in der Mediengesellschaft”. Die Gruppe wurde von Asif, einem START-WIen Stipendiaten co-geleitet.

Gelegenheit für einen spannenden Austausch im großen Plenum bot auch das Podiumsgespräch mit Experten aus Wissenschaft, Politik und Praxis zum Thema “Gegen den Trend: Wie können Jugendliche zu mehr sozialem Engagement motiviert werden?”.

Neben der intensiven inhaltlichen Arbeit blieb noch Zeit, das herrliche Wetter und die unmittelbare Nähe zur Nordsee zu genießen. Auch wenn sich viele Stipendiaten an die Tücken der Gezeiten zunächst gewöhnen mussten, konnten sie in ihren freien Stunden, bei der Strandolympiade oder bei den Exkursionsmöglichkeiten wie Kitesurfen oder Strandsegeln die Vorzüge einer der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands auskosten. Alles in allem waren es sehr spannende acht Tage mit vielen gemeinsamen Erlebnissen und einem intensiven Programm, das dennoch genügend Freiraum für Mitgestaltung, Austausch oder einfach nur gemeinsame Stunden in der Sonne bot.

Auch wenn das Erleben vor Ort viel schöner ist, vermittelt unsere Bildergalerie zum ersten START-SommerCampUs einen kleinen Einblick in dieses erlebnisreise neue Bildungsformat, das wir in den nächsten Jahr auf jeden Fall erneut anbieten werden.

Bericht, Fotos, Links: © START-Stiftung
http://start-stiftung.de/service/archiv/detailansicht-news/article/zukuenftich-gemeinsam-gestalten-erfolgreicher-auftakt-fuer-den-start-sommercampus-in-st-peter.html