YoungCaritas, MJÖ, Stipisprecherin – Samars Engagement

“Ich gehöre zum ActionPool der youngCaritas, wo monatlich Aktionen ausgeschrieben werden für die freiwillige Helfer gesucht werden.
Im September zum Beispiel fand am Tag der Sprachen ein Lerncafé statt, bei dem sich Kinder aus den verschiedensten Ländern trafen. Mir hat es persönlich sehr gefallen, da ich es liebe die Zeit mit Kindern zu verbringen, selbst wenn es etwas anstrengend werden kann. Wir haben mit einer kurzen Geschichte begonnen, die in verschiedenen Sprachen mit selbstgemachten Figuren dargestellt wurde. Danach haben wir gemeinsam gebastelt und beendeten den Tag mit einem leckeren Buffet.

Ich nehme außerdem bei der MJÖ (= Muslime Jugend Österreich) teil. Die MJÖ ist eine Organisation für junge Musliminnen und Muslime, welche zahlreiche Vorträge, Workshops, Treffen, Camps, Reisen und noch vieles mehr anbietet. Ich bin ziemlich schnell zu den Aktivisten geworden und organisiere nun selbst Treffen, Diskussionsrunden und andere Aktivitäten. Mein Highlight jedoch war das Wintercamp 2019. Für das Camp wurde ich gefragt ob ich mir vorstellen könnte bei der Planung und Organisation mitzuhelfen und ohne lange zu zögern habe ich zu gestimmt. Ich war im Team, welches für das Abendprogramm zuständig war. Wir hatten innerhalb zwei Monaten mehrere Sitzungen und haben Ideen für das Programm gesammelt. Am Camp selbst war ich auch einer der Betreuerinnen. Außerdem habe ich am letzten Abend beim Schauspiel mitgemacht und habe eine Frau im 9. Jahrhundert gespielt die, die erste Universität in Marokko erbaut hat. Ich habe dann auch noch eine Urkunde bekommen, womit ich für meine Geduld ausgezeichnet wurde.

Zudem ist es Tradition, dass immer ein Camp-Revival stattfindet. Auch dort habe ich dabei mitgeholfen alles auf die Beine zu stellen. Beim Revival habe ich die Ehre bekommen, die Leute durch den Tag zu begleiten, indem ich die Moderation sein durfte. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und ich habe dadurch viele neue Erfahrungen gesammelt.

Ich habe beim diesjährigen Maturaball bei der Garderobe ausgeholfen. Es war nicht sehr einfach, da ich etwas überfordert war, obwohl wir zu viert waren. Aber komischerweise hatte ich trotzdem sehr viel Spaß bei dieser Aufgabe. Ich wurde auch im Februar zur Stipisprecherin in Oberösterreich gewählt, und freue mich schon auf meine neue Aufgabe!”

Ein Bericht von Stipendiatin Samar