Wir treffen unsere Patin Prof. Christiane Riedel

Wir, die Stipendiat:innen der Crespo Foundation, hatten die Ehre uns mit unserer Patin Frau Christiane Riedel zu treffen, um mit ihr gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verbringen.

Wir haben uns in ALBERTINA modern getroffen, um die Ausstellung von dem chinesischen Künstler Ai Weiwei anzuschauen. Ai Weiwei ist nicht irgendein Künstler, er hat ganz andere Vorstellung von der Welt und zeigt diese durch seine Kunst der Welt. Und wir durften diese Ausstellung uns Dank der Ermöglichung von START uns anschauen. Ai Weiwei musste auch wegen seiner freien Meinung für 81 Tage ins Gefängnis und wurde mit weiteren Personen in eine sehr kleinen Zelle gesteckt.

Nach dieser Ausstellung gingen wir gemeinsam auf einen Kaffee und haben abwechselnd mit der Frau Riedel geredet. Sie ist eine sehr offene und interessierte Person und Sie wollte so viel wie möglich mit uns reden uns über unser Leben wissen und uns besser kennenlernen. Die Stipis waren auch sehr begeistert von Frau Riedel und haben es genossen mit ihr zu reden. Sie hat uns gefragt, wie wir nach Österreich gekommen sind und wie wir es hier geschafft haben diese Dinge zu erreichen und organisieren. Sie hat uns bezüglich unserer Ziele gefragt und was wir nach der Matura machen wollen, und hat uns von ihrer Jugendzeit erzählt, wie sie diese erlebt hat. Durch unser langes Gespräch kann ich sagen, was die anderen Stipis bestimmt bestätigen wurden, dass Frau Riedel sich sehr für Kunst begeistert. Bei der Ausstellung hat sie uns von den verschiedensten Künstler:innen und Kunststücken erzählt.

Wir bedanken uns bei Ihr, dass sie sich für uns Zeit genommen hat und uns eine neue Perspektive der Welt beigebracht hat. Ein Dank geht auch an die liebe Katrin und Aleks für die Organisation & Begleitung. Und ein weiterer Dank geht auch an Mohid, Mostafa und Asmaa für die schönen Blumen für Frau Riedel, worüber sie sich sehr gefreut hat.

Autor: START-Wien Stipendiat Yusuf

Ich freue mich riesig darüber, gemeinsam mit meiner Patin und meinen Betreuerinnen  an einer tollen Ausstellung teilgenommen zu haben.
Der Künstler 艾未未 (Ài Wèiwèi ) hat seine seine Ausstellung sehr interessant gestaltet, sodass ich mehr Zeit dort verbringen wollte. Die Führung habe ich auch sehr aufschlussreich gefunden, da uns die Ausstellung sehr ausführlich präsentiert wurde. Vielen Dank! -Mostafa

Ich fand das Treffen mit unserer Patin Frau Christiane Riedel wirklich toll. Die Stipis hatten die Möglichkeit sie besser kennenzulernen und sie hat uns näher kennengelernt. Ich fand es auch sehr bemerkenswert, dass sie sich mit Kunst so gut auskennt. Ich fand den Tag mit ihr sehr schön und ich habe mich sehr gefreut, die Person, die mir dieses Stipendium ermöglich hat zu treffen. -Fatema

Nachdem wir uns am Samstag die tolle Ausstellung von Ai Wei Wei mit Frau Riedel angeschaut haben, haben wir uns in einem tollen Cafehaus hineingesetzt und konnten dort Fr. Riedel persönlich kennenlernen. Sie war echt nett und obwohl das unser erstes Kennenlernen war, hatten wir einander sehr viel zu erzählen. Sie hat uns von der Gründung der “Crespo Foundation” erzählt. Wir haben ihr Fragen gestellt und Sie uns. Es war ein sehr schönes Erlebnis und ich hatte dabei sehr viel Spaß. -Amena

Der Ai Weiwei Museumsbesuch war sehr interessant. Ich fand die Ausstellung sehr schön und mir hat besonders gefallen, dass er seine eigene Geschichte in verschiedenen Objekten dargestellt hat. Ich habe mich geehrt gefühlt Frau Riedel kennenzulernen. Sie ist eine vorbildliche Frau. Ich bin froh, dass ich mit ihr kommunizieren konnte. Ich war begeistert von der Crespo Foundation, dass sie den Menschen helfen, ihre Ziele zu erreichen und, dass jeder sich selbst entwickeln kann. -Elnaz

Also ich fand das Treffen und das Museum sehr schön. Generell der ganze Tag was wunderschön. Im Museum gefiel mir alles. Vor allem die Geschichte von Ai Wei Wei. Was ich aber auch sehr cool fand, war der Raum mit den chinesischen Sternzeichen und die Sonnenblumenkerne sehr cool. -Anni

Die Ausstellung war sehr interessant, obwohl ich schon mit meiner Schulklasse war (ohne Führung). Dieses Mal konnte ich wirklich vieles mehr verstehen und mitnehmen.
Ich war sehr froh und nervös, da ich meine Patin, Frau Riedel kennenlernen sollte. Frau Riedel kam sehr nett und auch klug vor und es war schön für mich sie persönlich kennenzulernen. -Roqia