WeltTellerFeld: Halloween Edition

Am 29.Oktober haben sich die Stipis mit mir in WeltTellerFeld getroffen. WeltTellerFeld ist ein Projekt für Klima, und man kann mit den Augen sehen, wie viel Gemüse ein Österreicher /eine Österreicherin durchschnittlich in einem Jahr isst.
Da ich die Einschulung gemacht habe, wollte ich mein Engagement mit den Stipis teilen.

Um 13:30 haben die Wiener Stipis und Stipi-Friends sich mit mir in WeltTellerFeld im 22.Bezirk getroffen. Ich habe die Führung in WeltTellerFeld gemacht, und erklärt, was WeltTellerFeld ist, und wie wichtig es ist den Klimawandel ernst zu nehmen. Auch über den Fleischkonsum und dessen Wirkung auf die Klima habe ich gesprochen und den Zusammenhang erklärt.

Nach der einstündigen Führung habe ich die Namen gezogen und die Stipis in 4 Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe hat ein Kürbis, Messer und Stift bekommen. Da es in ein paar Tagen Halloween war, habe ich die Kürbisse mitgenommen und den Workshop “Halloween edition” organisiert, um es spannender zu machen.

Nachdem unsere Halloween-Kürbisse fertig geschnitten waren, haben wir vegane Aufstriche, wie zum Beispiel Linsenaufstrich und Paprikaaufstrich mit Schwarzbrot gegessen. Um 16:30 war das Ganze fertig und wir sind nachhause gegangen.

Autorin: START-Wien Stipendiatin Narges

Die heutige Ausstellung war mit dir besonders gut, und es war interessant, wie es präsentiert wurde. Die Kürbisse, die wir für Halloween gemacht haben, haben mir auch besonders gefallen. -Nur

Dein Workshop war echt gut und unterhaltsam. Nimm nächstes Mal mehr Essen mit bitte. Das mit den Kürbissen war baba. -Gabriel

Heute war sehr schön, die Führung war sehr interessant, ich habe sehr vieles mitgenommen. Kürbis schneiden fand ich am besten, sehr genossen. -Parminder

Die heutige Einführung war wirklich anders. Es war sehr abwechslungsreich, als wir die Einführung von Narges bekommen haben und nicht wirklich von der Projektleiterin. Der Ablauf war echt nice. Sicher hat meine Gruppe den besten Kürbis geschnitten, aber unabhängig davon, hat es wirklich Spaß gemacht, den anderen zu zu sehen wie sie dabei gestruggelt haben. Danke nochmal an Narges für die Mühe. -Dalae