Vienna Open Lab – DNA-Atelier

Das Vienna Open Lab, ein molekularbiologisches Mitmachlabor am Vienna BioCenter, bietet ein vielfältiges Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

Wir, START-Wien Stipendiat:innen, besuchten am 12.11.2021 das Vienna Open Lab und hatten die Gelegenheit, einen Einblick in den Arbeitsalltag eines Forschungslabors zu bekommen. Doch wir haben nicht nur beobachtet, sondern auf dem Programm stand auch Mit-experimentieren. Gemeinsam in Gruppen haben wir grundlegende molekularbiologische Techniken ausprobiert. Als Abschied dieser informativen Workshops haben wir unsere eigene DNA extrahiert und dürften es auch mitnehmen. – START-Wien Stipendiat Hamed

Der Workshop DNA-Atelier hat mir viel gefallen und fand ihn extrem aufschlussreich und interessant. Die Frau hat uns sehr gut den Aufbau einer Zelle veranschaulicht. Anschließend haben wir uns anhand eines Mikroskops sowohl die tierischen als auch die pflanzlichen Zellen angeschaut. Zum Schluss lösten wir die Zellmembran und die Kernmembran auf, damit wir unsere DNA sehen konnten. Vielen Dank für den informativen Workshop und freue mich auf die zukünftigen Workshops! -Mostafa

DNA ist der Schlüssel zur Mikrobiologie sowohl im Medizin als auch im Technik von gezüchtete organen bis Behandlung von Krebs und chronischen Krankheiten. Diesen Schlüssel hatten wir in der Hand und könnten uns einen kurzen Blick in der Welt der Mikroorganismen machen. -Mahdi N.

Es war wirklich spannend und cool und ich habe wirklich vieles gelernt und Danke für Start die so gute Workshops für uns Urbanisiert. -Aria

Ich war im Sommer an der FH Krems und da haben wir ähnliche Experimente im Labor gemacht, das mir sehr gefallen hat. Arbeiten mit Mikroskop in einer sehr angenehmen Gruppe und einer freundlichen Tutorin, einfach lustig. -Sahar R.

Ich fand den Workshop sehr informativ und lehrreich. Es war interessant zu sehen wie ein DNA in Wirklichkeit aussieht. -Shahzad

Heute wars sooo lustig, ich hab zwar nichts neues dazu gelernt weil ich alles schon kannte aber trotzdem immer wieder sehr spannend. -Rawina