Mariam

Als ich vom „START- Stipendium“ erfahren habe, konnte ich nicht glauben, dass so eine Organisation wirklich existiert, denn diese unterstützt nicht nur SchülerInnen mit Migrationsgeschichten bis zu Matura vielmehr lässt sie die Stipendiaten und Stipendiatinnen zahlreichen Lebensbereiche mithilfe ihrer Veranstaltungen und ihren Workshops, die nicht zu wiederstehen sind, kennenlernen. Außerdem durfte ich viele inspirierende Stipendiaten und Stipendiatinnen sowie Persönlichkeiten wie unsere Koordinatorinnen Anna, Aleks und Katrin kennenlernen. Diese unterstützen mich beim Treffen meiner schulischen Entscheidungen sowie bei der Entwicklung meiner Fähigkeiten und diese ebenfalls zu entdecken. START ist nicht nur eine Organisation, sondern vielmehr eine Familie, die einen gemeinsamen Ziel hat, sowie vieles gemeinsam teilt. Überdies ist dieses Jahr mein erstes beim STRAT-Stipendium und ich hoffe nicht das letzte, aber ich möchte damit sagen, dass ich mir absolut viel Wissen unter anderem aneignen konnte. Deshalb sollst du dich für START entscheiden, wie ich mich entscheiden habe mein Wissenshorizont mithilfe dieses zu erweitern.