Ein Kinobesuch in den Ferien

Während der Osterferien ging es für acht Salzburger Stipendiaten und Stipendiatinnen ins Kino. Gemeinsam wurde der Film “Uncharted”, der eine Geschichte über einen sagenhaften Schatz und ein Rätsel präsentiert, ausgewählt.

Im Anschluss daran ging es für die Kinobesucher und Kinobesucherinnen zum gemeinsamen Essen in ein berühmtes Salzburger Falafellokal.

Masooma und Mihi berichten, wie ihnen der Film gefallen hat:

Stipendiatin Masooma

Am Montag, den 11.4. sind wir Stipis ins Kino gegangen und haben einen Film angeschaut. Nach dem Film sind wir alle zum Essen gegangen. Es war ein toller und erholsamer Abend mit den Stipis.

Stipendiatin Mihi

Heute waren wir mit START im Kino und haben uns den heiß begehrten Film Uncharted angesehen. Dies haben wir unseren neuen Stipisprecherinnen zu verdanken, denn es war eine recht spontane, aber dennoch coole Aktion. Da dieses Ferienkino in Ramadan stattfand, sind alle, die gefastet haben, und auch wer Lust hatte mitzukommen gemeinsam noch zum Schluss essen gegangen. Meiner Meinung nach ist das ein sehr schöner Start in die Osterferien!

Gemeinsamer Spiele- und Kinoabend

Nach einem Semester mit vielen online-Workshops trafen sich die START-OÖ Stipendiat:innen in den Semesterferien im Büro, um gemeinsam Pizza zu essen und Spiele zu spielen. Anschließend ging es ins Kino, um den Film “Uncharted” zu sehen.

"Dieser Abend hat mir extrem viel Spaß gemacht! Nach einem langen Semester voller schulischer und außerschulischer Aktivitäten fühlte sich diese kleine Veranstaltung wie ein Hauch frischer Luft an. Und genau solche Momente, wenn wir uns bei einer leckeren Pizza über die Schule unterhalten oder im Halbdunkel eines Kinos zusammen lachen, erinnern mich immer wieder daran, worum es bei START geht – um Gemeinschaft und neue Erlebnisse." Estera