Mit Emotionaler Intelligenz den Stress besser bewältigen

Am 27. October, im Start Büro wurde ein Workshop von Filiz Racher zum Thema Emotionale Intelligenz gehalten.

Der Mensch ist eine Chemie gesteuertes Wesen welches von Natur aus Ängste, Enttäuschungen, Frustrationen und als Antonym die Begriffe wie Fröhlichkeit, Entschlossenheit, Begeisterung in sich verbirgt. Diese Emotionen werden durch äußere Reize ausgelöst und haben eine Handlungsbereitschaft zur Folge.

Das Zentrum der Entstehung von Emotionen nennt sich das limbische System, welches sich im hinteren der Rechten Gehirn Teil befindet, dieser Teil ist quasi der Oberbefehlshaber, was unserer Emotionen angeht. Die Menschen sind im Besitz von Emotionalen Intelligenz was bedeutet, dass wir die Fähigkeit haben, eigene und fremde Gefühle wahrzunehmen, zu verstehen und sie zu beeinflussen. Deshalb ist es Wichtig den Verstand anzutrainieren, wie er mit den Gefühlen umzugehen hat denn das menschliche Wesen ist zugleich auch ein autonomes Wesen was bedeutet, dass unsere Handlungen sich automatisch von jahrelangen Erfahrungen mit den Jeweiligen Situationen ergeben. Nicht zu vergessen, das ganze passieren aufgrund von diversen Hormonen -ausschüttungen. Stärkung der Wahrnehmungsfähigkeit Handlungsfähigkeit und Selbstregulierungsfähigkeit sind die Richtige Begriffe zu diesem Thema.

Ich fand diesen Workshop sehr spannend und interessant und ich konnte sehr viel an wissen mitnehmen. Die Coachin Filiz führt die Workshops in diesem Themen Gebiet ausgezeichnet, was mir persönlich an sie sehr gut gefällt ist, dass ihr Workshops sehr lebendig sind mit vielen Interaktionen, Spannung und Aufregung.

Shazad

Learnings:

Das Workshop mit Filiz war wie immer super. Ich nehme jedes Mal so viel mit. Diesmal habe ich beispielsweise gelernt, dass man die Emotionen kontrollieren kann. Ich entscheide jeden Tag welche Version ich sein will. Ich kann entscheiden, wie ich in bestimmte Situationen reagieren soll. Alles fängt von meine Gedanken an. Wie ich denke, beeinflusst mein Leben.

Narges

Sachen aus meiner Kultur die keinen Sinn für mich machen, muss mich nicht mitnehmen bzw an meinen Kindern weitergeben. Und schule ist nicht alles im Leben, aber es heißt nicht dass ich nicht mein bestes geben soll. Und Noten sind nur nummern von Lehrern die den macht haben, es sagt nicht ob ich schlau bin oder nicht 🙂

Mo

Der Workshop mit Filiz ist immer besonders schön und großartig. Man geht mit schlechter Laune dorthin und kommt mit guter Laune raus. Filiz motiviert die Menschen und macht einem sehr stark. Nach ihre Workshop fühle ich mich immer stärker und stärker und habe ein starkes Selbstbewusstsein zu mir selbst. Ich wurde mich immer anmelden wenn sie ein Workshop macht. Von letzte Workshop habe ich gelernt, dass man eigene Gefühle im Griff hat zum Beispiel wenn man sehr wütend ist kann man sich immer hin weiter kontrollieren nur wenn man will und deshalb kann man die Gefühle nicht als Ausrede finden warum man zu einem Mensch so war oder was negatives in diesen Zeitpunkt gesagt hat.

Samaneh

Das was ich mitgenommen habe ist, wie wichtig es ist auf die Körpersprache zu achten. Ich habe davor nie verstanden wieso ich zb vor Publikum zittere obwohl in meinem Kopf alles viel ruhiger ist. Wusste bis gestern nicht das der Körper sowas speichert.

Rawina

Gestern habe ich gelernt, wiewichtig es eigentlich ist Zeit für sich zu nehmen.

Berivan

WIB (III) Wholeness In Balance – Körperressourcen und Kraftquellen

In diesem WIB-Workshop widmen wir uns voll und ganz unserem Körper und seiner Entspannung. Wir erleben eine Reise durch den Körper und schicken dabei unser Bewusstsein zu einzelnen Bereichen. Ganz unbewertet rücken wir Körperempfindungen in den Fokus und spüren so unsere Ressourcenbereiche und Stresspunkte – beides wichtige Stellen im Körper. Kennen wir sie, können wir im Alltag schneller und flexibler auf stressauslösende oder unsichere Situationen reagieren. Unsere Ressourcenbereiche sind Stärken und wir können erlernen, diese häufiger zu aktivieren und zu spüren.

Zum Abschluss werden wir wieder einen Gast für eine besondere Stunde der Entspannung empfangen. Ein ausgebildeter Yogalehrer wird eine sogenannte „Yin-Yoga“-Einheit mit hypnotischen Entspannungsanleitungen mit uns durchführen.
Let go of the tension and feel your strength!

Autorin: Britta Seemann unsere Workshopsleiterin

Der heutige Workshop war für mich bis jetzt einer der besten. Ich habe mich noch nie so sehr entspannen können, da ich noch nie zu vor Yoga gemacht habe. -Yusuf

Der WIB3 workshop hat mir sehr gefallen, vorallem die übungen mit Britta wo wir einen Seil um unseren Körper auflegen mussten und mit Bildern, verschiedene Emotionen zeigen sollen, was wir bei der Meditation gespürt haben. Was ich bei der Yin-Yoga sehr schön fand, ist dass man die Emotionen durch Yoga auslassen kann. Das war eine sehr schöne Erfahrung für mich. -Anni

Es war ein sehr entspannter und cooler Workshop, da wir weniger Theorie und mehr Praxis gemacht haben z.B. Ying Yoga. Vor diesem Workshop wusste ich von Ying-yoga nicht, also auch sehr viel über Yoga erfahren. -Jasmeet

WIB (II) Wholeness In Balance – Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Die START-Wien Stipendiat:innen sind wahrlich zur Entspannung und Achsamkeit gekommen. Am Vormittag fand die Auseinandersetzung mit der Theorie statt, unterstrichen mit aktiven Übungen und Yoga. Gegen Nachmittag wurde ein achtsamer Spaziergang im Freien unternommen, die Umwelt mit anderen Sinnen, intensiver und in neuer Ansicht erfasst.

Der Workshop zum Thema Stressbewältigung war spektakulär! Ich bin ein großer Fan dieser Workshops! Es war sehr abwechslungsreich und beeindruckend. Ich mochte den theoretischen Teil sehr und habe viele spannende Informationen zum menschlichen Gehirn erfahren. Der praktische Teil war eine Bestätigung dafür, dass Meditation immer gut ist, egal wo und wann! Vielen Dank dafür! -Banan

Es war ein sehr erholsamer Workshop. Ich habe Übungen gelernt, die jetzt meinen Alltag begleiten und erleichtern können. Ich wusste nicht, dass in den kleinsten Details, wie Atmen und Achtsam spazieren, viel Ruhe und Erholung schickt. Solche Achtsamkeitsübungen haben mir sowohl körperlich und seelisch gutgetan. Ich war dankbar, dass ich an diesem spannenden Workshop teilnehmen durfte. -Esmaa

Ich hätte diesen Workshop früher besucht. Nach diesem habe ich angefangen zu meditieren. Eine neue Richtung habe ich gefunden. -Mohid