Legal Literacy Project: Datenschutz

Online-Workshop “Datenschutz” für START-Wien & START-Niederösterreich.

Das Zoom Meeting mit Gregor von LLP über Datenschutzrecht hat mir sehr gut gefallen. Zuerst gab es eine kurze geschichtliche Information über den Begriff Privatsphäre. Dann haben wir uns mit der Frage „Sind Daten das neue Öl?“ und den Begriffen IP Adresse, Cookies und Passwortsicherheit beschäftigt. Danach wurde uns die Datenschutz-Grundverordnung erläutert, z.B. das die EU-Verordnung wie ein Gesetz anwendbar ist und gilt für alle Unternehmen, die in der EU Dienste anbieten. Die personenbezogenen Daten müssen dabei von den Unternehmen geschützt werden. Die Aufsichtsbehörde ist dafür da um die Einhaltung dieser Verordnungen zu überwachen. Zum Schluss gab es noch ein paar Tipps, wie z.B. das man selbst bestimmen kann, wer die Daten bekommt oder man alternative Suchmaschinen verwenden soll. Im Großen und Ganzen konnte ich viele neue Informationen mitnehmen und freue mich auf weitere solche Workshops.

Autor: START-Niederösterreich Stipi Markus

Der Workshop war hilfreich, es gibt viele Dinge, die ich über Datenschutz nicht wusste. Nach dem Workshop bin ich vorsichtiger mit meinen persönlichen Daten umgegangen. Und jetzt weiß ich, welchen Websites ich vertrauen kann, und wenn ich etwas Gefährliches vermute, kann ich jederzeit meine persönlichen Daten löschen lassen. -Hayma

Das zoom-Meeting war einfach toll. Gregor Brandstetter hat uns erklärt, was genau Datenschutz ist, es ging auch um das Urheberrecht und die AGBs. Die drei Stunden sind einfach so schnell vergangen! War so spannend! -Mehmet

Das heutige Meeting über das Thema Datenschutz war sehr informationsreich.
Wir haben alle Themen rund um Datenschutz ausführlich und verständlich erklärt bekommen. Wir haben viel mit dem Internet zu tun und verbringen viel Zeit darin. Deshalb ist es wichtig zu wissen, was und wem man im Internet zu stimmt, da ein Klick, unsere ganzen persönlichen Informationen hergeben kann. Ich persönlich habe im Meeting viel dazu gelernt bezüglich Cookies und AGB. Man akzeptiert vieles ohne zu wissen, was danach passiert. Gut, dass wir über die genaueren, weiteren Folgen aufgeklärt wurden.
Im allgemeinen war das Meeting sehr interessant und angenehm zum Zuhören. -Amina

Es war sehr interessant, ich hab viel dazu gelernt vor allem über Datenschutz und ich finde für die heutige Zeit ist das ganz wichtig zu wissen, was die eigenen Rechte sind. Ich werde hoffentlich das Ganze nicht sofort wieder vergessen. Ich hoffe aber es kommen öfter solche Workshops, die sind immer wieder sehr interessant. -Berivan

Cybermobbing mit LLP Wien

Die START-Wien Stipendiat:innen haben an einem Online-Workshop von LLP (Legal Literacy Project) zum Thema “Cybermobbing” teilgenommen. Zuerst wurden sie in das österreichische Strafrecht eingeführt und haben sich damit beschäftigt, welche Rechte ein Mensch hat. Anschließend haben sie mittels einem Brainstorming einige Fragen zu Mobbing und Cybermobbing beantwortet. Dadurch konnten sie feststellen, welche Unterschiede es zwischen diesen zwei wichtigen Begriffen gibt. Zum Schluss wurden die Stipis in Gruppen geteilt. Sie haben gemeisnam Fälle gelöst und dann in der Gruppe darüber diskutiert.

Die Infos werden jetzt und im weiteren Leben sehr hilfreich sein. Man beobachtet auch sein eigenes Umfeld und versucht derartige Meldungen zu vermeiden. Übringens biei NO-GOs haben wir gelernt, wen wir kontaktieren sollen, danke nochmals! -Merve

Der Workshop hat mir an sich sehr gut gefallen, aber ich wünschte, dass die beiden Damen mehr über Cybermobing reden wurden. Meiner Meinung nach sie haben sehr viele über Strafrecht und Pflichten allgemein geredet. Zum Beispiel sie könnten detailliertere Tipps an den Betroffenen geben. -Fatema

Der Cybermobbing-Workshop hat mir sehr gut gefallen. Ich habe es geschafft, so viel Neues zu lernen. Der interessantester Teil war die Gruppenarbeit, wo wir ein paar Fälle lösen mussten. Vielen Dank für die Gelegenheit, über ein so wichtiges Thema zu erfahren. -Tijana

Mobbing ist unfair, weil man andere runtermacht, um sich stärker zu fühlen. Durch Mobbing fühlen sich einzelne schlecht. Mobbing ist schädlich und kann negative Auswirkungen auf das Leben des Gemobbten haben. Deshalb war das Thema für uns Jugendliche und alle sehr wichtig und sehr informativ. Ich finde es sehr traurig das Menschen noch gemobbt werden. -Samaneh

Der Workshop Cybermobbing war sehr interessant und hilfreich und hab vor allem sehr vieles gelernt, z.B. welche Rechte und Strafrechts es gibt und so weiter. -Bibi

Der Workshop hat mir gut gefallen und ich habe neue Wörter gelernt und viele neue Sachen über Strafrecht gelernt. -Hayatullah