Kulturtag 2023 bei Start-Wien

Unsere Stipisprecherin Rawina und unser Stipisprecher Omran haben ein weiteres Jahr erfolgreich einen Kulturtag für die START-Wien Stipis organisiert. Dieser hat den Stipis sehr gut gefallen: “Der Kulturtag am 03.01.2023 war ein außergewöhnliches Erlebnis, welches mir in Erinnerung bleibt. Der große Anlass zu diesem Kultur Tag war das Neujahr Feier. Wir haben alle miteinander das neue Jahr gefeiert, gegessen und auf ein erfolgreiches Jahr gestoßen. Das Highlight war wie immer das Essen und das „Afterparty“. Es gab unglaublich viele leckere Essen aus verschiedenen Ländern und Kulturen. Neben dem Traditionellen Essen gab es auch traditionelle Kleidung. Auch ich konnte zum Ersten Mal eine traditionelle Kleidung anziehen, was für mich sehr besonders war. Das Highlight: Es wurde viel getanzt. Zum Schluss haben wir von Unseren Betreuern Power Bank (so ein wichtiger und essenzieller Teil zum überleben) als Geschenk bekommen. Auch für stipis durften unseren Betreuern eine Freude machen und ihnen etwas Kleinigkeiten schenken. Mir hat dieser Event überaus gut gefallen und das war für mich ein sehr positiver Start ins neue Jahr 2023!” Shahzad

Wie auch die Jahre davor war der Kulturtag insgesamt ein großartiges Ereignis, das bestimmt lange in Erinnerung blieben wird, wie auch unser Stipi Mohid findet: “Ich bin der Meinung, dass derartige Events öfters stattfinden sollen. Erstens bekommen wir die Möglichkeit andere Traditionen, Gerichte, Klamotten und Co. kennenzulernen und zweitens ist das der einzige Tag, an dem alle zusammenkommen. Besser gehts nicht. Der Tag bleibt für immer im Kopf :))” 

Ich heute das erste Mal beim Kulturtag von Start. Persönlich hat mir das Fest sehr gefallen, weil ich es persönlich unglaublich vermisse das ich meine Kultur frei ausleben kann ohne irgendwelche blöden Kommentare zu hören. Vorallem das Kennenlernen von anderen Kulturen hat mir auch sehr gefallen. Weiters finde ich das der Kulturtag ein gute Möglichkeit ist Mal eine Auszeit von dem Alltagsstress zu haben.
Marcel

Ich meine, was soll ich dazu sagen bitte? Es war wie jedes Mal sonst so schön, energetisch und so lecker.Das Essen hat gut geschmeckt und ich konnte neues über andere Kulturen lernen und erfahren. Die Stimmung hat gepasst, jeder hat mehr oder weniger mitgemacht und getanzt bzw. einfach so gequatscht. Die Kaffeerunde war so lieb und nett von dir und Katrin, echt danke. Die Feier hätte vielleicht ein bisschen später anfangen, aber sonst war alles echt unvergesslich. Ich wünsche nur, dass künftige Kulturtage die vergangenen noch übertreffen 🫶🤩
Omran

Dieser Kulturfest war mein erstes Kulturfest. Ich hatte mich kulturell nicht angezogen, was ein bisschen Schade fand und hatte kein Essen mitgenommen, weil ich mich ein Tag davor für das Kulturfest entschieden hatte. Aber trotzdem hat es viel Spaß gemacht und habe das Essen und Tanzen und auch das Musik sehr genossen. Nächstes Mal werde mich dementsprechend kulturell anziehen und auch vielleicht ein Gericht meiner Kultur mitnehmen. Diesen Tag wird für immer eines der besten Tages meines Lebens für immer sein. Vielen Dank für das Organisieren der Kulturfest.
Hayatullah

Gestrige Abend war sehr sehr schön. Ich fand es sehr gut, dass alle Stipis so gut zusammen gearbeitet haben. Das Essen war super lecker. Es ist schön, dass wir von den anderen Kulturen sehen konnten. Ich freue mich sehr auf die zukünftigen Feste.

– Fatema

Ich finde, dass das Kulturfest jetzt zur START gehört und sollte weiter geführt /organisiert werden.   Kulturfest ist super, weil  alle Stipis da sind und sich näher kennenlernen. Wir alle  hatten an Kulturfest sehr viel Spaß und konnten auch verschiedene Gerichte aus verschiedenen Länder ausprobieren.
– Sahar

Kulturtag hat mir sehr viel Spaß gemacht. Es war schön von andere Kulturen was lernen und das Essen war sehr lecker. Die Stipisprechern haben alles sehr gut organisiert und man konnte mich sehr gut amüsieren. Ich war sehr froh dabei zu sein und eine schöne Erinnerung mit anderen zu haben.
Elnaz

Kulturtag kombiniert mit Neujahr gemeinsam zu feiern, war echt eine gute Idee. Es hat echt viel spaß gemacht wieder viele Spitis und das Start-Team zu sehen, gemeinsam zu essen und zu feiern.
Amena

Es ist mein drittes Jahr dass ich an einem Kulturtag teilnehme, deswegen nehme ich immer Teil, weil es mir sooo sehr gefällt, vorallem, dass ich meine Tradition zeigen kann und noch von anderen auch sehen kann. Sehr spannendes Essen, Tänze und danke sehr für die coole Powerbanks
Bibi

Es war sehr Einzelartig, da wir Kindersekt, Musik, tolle Design und Geschenke hatten. Ich habe mich sehr auf meine Powerbank gefreut und so viele neue Essen aus verschiedene Länder probieren ist auch immer sehr interessant für mich. Danke für diese schöne Idee und auch für Vorbereitung!
Parsa

Es war ein tolles Fest, indem wir das neue Jahr zusammen gefeiert haben. Es gab sehr viele Gerichte aus verschiedenen Kulturen und nachdem Essen haben wir Tänze aus verschiedenen Kulturen getanzt und dabei viel Spaß gehabt. Außerdem haben wir alle als Neujahrsgeschenk einen Powerbank bekommen. Ich hoffe, dass es im nächsten Jahr auch einen Kulturtag geben wird.
– Hamed

Das ist mein erstes Mal gewesen und ehrlich gesagt ich wurde überrascht. Die Organisation vom Team ist sehr gut abgelaufen und das Essen war ausgezeichnet, ich habe solange gegessen  bis mir schlecht ging : ))). Also Danke an die Stipis für das Essen und für and das Team für die Geschenke und dem Ablauf. Am Ende des Tages hatten wir zeit für das Tanzen. Amir, wirklich Respekt, hast den Abend noch dynamischer gemacht. Dieses Fest hat meine Vorstellungen übertroffen.
– Dalae

START-OÖ Kulturtag

Die Vielfalt unserer Stipendiat:innen hat sich beim ersten START-OÖ Kulturtag, geplant und organisiert von den Stipisprecher:innen Zsófia und Hafizullah, gezeigt. Zsófia und Hafizullah luden Stipis, Alumni, Freunde und START-Mitarbeiterinnen am Sonntag Nachmittag ins Büro, um gemeinsam zu essen, zu tanzen und über Kultur zu reden. 

“Kultur ist das, was eine bestimmte Gemeinschaft auf einem bestimmten Gebiet  macht, sich ausdenkt, sagt, erschafft und pflegt. Kultur hält eine Gesellschaft zusammen und ist ein Maßstab für richtig und falsch. Gleichzeitig schafft sie Identifikation, Zugehörigkeit – und vermittelt uns Menschen dadurch Sicherheit.
Aber wozu ist Kultur wichtig?
Sie ist wichtig zum einen für jedes Individuum und zum anderen für die Gemeinschaft, denn die Persönlichkeitsentwicklung, der Persönlichkeitsaufbau, die Identitätsbildung und die Selbstdefinierung werden stark durch Kultur beeinflusst”, erklärt Zsófia einleitend beim Kulturtag.

Danach wurden die traditionellen Gewänder gezeigt. Nicht nur Hafizullahs afghanisches Gewand und Zsófias ungarisches Trachtenkleid, sondern auch die österreichische Lederhose und das Dirndl wurden vorgestellt. Anschließend eröffnete Hafizullah das Buffet, und alle Anwesenden konnten verschiedene Köstlichkeiten aus unterschiedlichen Ländern probieren. Danach standen ungarische, griechische, österreichische, persische und arabische Tänze auf dem Plan. Aber das Walzertanzen müssen wir noch etwas üben. An diesem Tag wurde nicht nur der Horizont erweitert, die Stipendiat:innen lernten auch noch ihre eigene und fremde Kulturen besser kennen. Und es war natürlich auch ein großer Spaß.

“Bei START wird Kultur zelebriert – sei es durch Tanzen, Essen oder Singen! Der Kulturtag war eine wunderbare Gelegenheit für uns Stipis, unsere kulturellen Identitäten auszutauschen und viel Spaß dabei zu haben! Gerade durch solche Anlässe erweitert man sein Weltverständnis und das habe ich persönlich heute in unserem START-Büro erlebt. Vielen Dank an unsere Stipisprecher Zsofia und Hafi für die Organisation und an alle fürs Mitmachen :)” – Estera Calin, START-OÖ Stipendiatin

“Mir hat der Kulturtag sehr gut gefallen, weil fast jeder eine leckere Spezialität für das gemeinsame Essen mitgenommen hat. Dabei konnte ich neue Speisen probieren, die ich vorher noch nicht gekannt habe. Das Lustigste am Nachmittag war aber das Tanzen von vielen verschieden Tänzen. Danke für die Einladung und für das Organisieren – es hat mir sehr viel Spaß gemacht wieder einmal bei einer START-Veranstaltung dabei gewesen zu sein” – Verena Littringer, ehemalige START-OÖ Mitarbeiterin

START-NÖ im Theater der Jugend

„Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone“ hieß das Theaterstück, das sich START-NÖ Stipis Ende Mai im Theater im Zentrum in Wien anschauten. Im Mittelpunkt stand ein Jugendlicher, der die Welt etwas anders sieht und erlebt. Aus dem Versuch den Mord am Nachbarshund aufzuklären entwickelt sich für ihn eine abenteuerliche Reise mit verschiedenen Herausforderungen und auch Erkenntnissen. Ein spannendes Theaterstück unter anderem zum Thema Autismus.

Eindrücke der Stipendiat:innen:

Ich fand allgemein sehr schön. Mich hat es sehr gewundert, wie die alle den Text auswendig gelernt haben und das Mädchen hatte eine sehr schöne Stimme, man wollte ihr nur zu hören. Und ich fand es am Ende auch sehr schön wo er gesagt hat:,, Also ich kann alles schaffen”. Khadija

Wir haben das Theaterstück “Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone” gesehen. Die Schauspieler waren sehr gut und haben diese Geschichte sehr schön gespielt. Ich habe das ganze Theaterstück genossen und auch verstanden, wie die Welt für Autisten aussieht bzw. sie es erleben. Ich glaube solche Geschichten zeigen, dass Autismus nicht als eine Behinderung gesehen werden soll, sondern als Blick aus einer anderen Perspektive auf die Welt. Raissa

Mir hat das Stück sehr gut gefallen, weil es um eine interessante Geschichte ging und die Schauspieler ihre Rollen sehr gut gespielt haben. Ali Reza

Ich fand es sehr spannend, die Geschichte war super interessant. Alle Schauspieler haben ihre Rolle sehr gut gespielt. Es war ein schöner Tag mit einem sehr schönen Theaterstück. Danke für das Organisieren. Rana

Mir hat das Stück gestern besonders gut gefallen, da ich gerne Werke in die Richtung mir lese/anschaue. Außerdem war die Atmosphäre im Theater besonders schön. Vielen Dank noch einmal für die Einladung! Joy

Stipis im Theater

Ein weiterer Kulturtag, Frühling-Edition!

Unsere Stipisrecherin Rawina und Stipisprecher Omran haben einen weiteren Kulturtag für die START-Wien Stipis organisiert, an dem wieder viel gelacht, getanzt und gegessen wurde. Rawina berichtet darüber: “Ich glaube, wenn wir die Stipis fragen, was wir für sie organisieren sollen, kommt mindestens 10 mal „Kulturtag!!!“ Es ist unfassbar schön zu sehen, wie sehr wir unsere Kulturen vertreten, sei es durch Essen, die Kleidung oder die Musik. Aber nicht nur unsere Kulturen, sondern bei START sind alle so offen für Neues. Und das ist das, was ich so sehr schätze und liebe. Wie auch letztes Jahr war der Kulturtag ein Erfolg! Gerade das sind so Momente, die mich als Stipisprecherin so wahnsinnig glücklich und stolz machen.”

Kulturtag war wieder super. Wir haben zusammen getanzt, gegessen und waren glücklich. Obwohl wir von so vielen verschiedenen Kulturen sind, hat es sich so angefühlt, als wären wir eine Familie. Eine glückliche Familie! -Narges

Solche Veranstaltungen brauchen wir mehr, um unsere Gemeinschaft zu verstärken. Am meisten hat mich das Tanzen beeindruckt :). An weiteren Kulturtagen bin ich dabei. -Mohid

Ich fand den Kulturtag einfach genial! Es gab viel Raum für einen kulturellen und diversen Austausch, von Essen bis zur Musik. Man hat sich zuhause gefühlt und ein Teil verschiedener Identitäten! Danke dafür! -Banan

Ein sehr lustiger und spannender Tag:) Vor allem das Essen war sehr gut und man konnte auch von anderen Kulturen die Kleidungen sehen. Es war sehr interessant! -Bibi

Der Kulturtag hat sehr viel spaß gemacht. Die Organisation war gut und vor allem, das mitgebrachte Essen. -Eray