Schuljahresabschluss bei START-Vorarlberg

Ebnit ist keine Fassadenplatte…, sondern ein winzig kleiner Ort in Vorarlberg,
… wo sich die START-Leute zum Schulabschluss treffen …

„Gemeinschaft leben mit und in der Natur“… lautete das Ziel für das 1. Jahresabschlusswochenende der Vorarlberger Stipendiat/innen.
Dafür wurde das kleine Örtchen Ebnit, oberhalb von Dornbirn, ausgewählt, das über ein paar einzelne Einfamilienhäuser verfügt, viele Ferienhäuschen, ein Hotel und ganz viel Natur rundherum. Der ideale Ort, um fast 24 Stunden gemeinsam zu verbringen – die Stipis, das Ehepaar Dearstyne und das START-Team. Der Trainer Armin hat am Freitagnachmittag zwei START-Teams im Outdoor-Hindernis-Parcours angeleitet und auch angefeuert. Heidi und Angelika haben am Samstagvormittag mit uns eine „Waldfühlung“ gemacht und uns den Boden voller Lebewesen sinnlich erfahrbar gemacht – durch unsere nackten Füße. Außerdem haben sie uns den Baum als Lebewesen wieder ein Stück näher gebracht – auch konkret durch ein Berühren, Ertasten, Erfühlen – blind. Die Stunden waren gefüllt mit Herausforderungen im Team, zu zweit oder alleine. Armin’s Fazit: „Also eines muss ich schon sagen, ihr habt da eine super motivierte Gruppe mit ganz schlauen Mädels“! (Patricia ergänzt: „…und fünf tüchtigen Jungs“.)

Sich gemeinsam in der Natur bewegen und Spaß dabei haben, was will unser START-Herz mehr!
IMG_5944 IMG_5744
IMG_5911 IMG_5922
Mehr Fotos gibt´s HIER