Schönheitsideale, Body-Shaming & Self-Love

Eine sehr anregende und spannende Diskussion über Schönheitsideale, Body-Shaming & Self-Love mit START-Alumna Betül Tomakin. Wir konnten über unsere eigenen Ideale reflektieren, gesellschaftliche Normen hinterfragen und uns viel Selbstliebe mitnehmen.

Ich fand ihn echt informativ, Betül hat so gut erklärt und so schön geredet. Ich fands auch gut, dass sie die Schönheitsideale am Anfang mitreingenommen hat, ich fand da hat man sehr gut gesehen, dass die von der Gesellschaft gesetzt werden und sie sich sehr unterscheiden. Und dass sie am Ende Personen des öffentlichen Lebens vorgestellt hat, die sich für Body-Positivity einsetzen war auch nice. Weiß aber nicht ob sich die Jungs angesprochen gefühlt haben. -Sinem

Der Workshop zum Thema Body Shaming hat mir sehr gut gefallen, Betül -unsere Trainerin hat den Workshop sehr schön gestaltet, wir haben geredet, Videos geschaut, ein bestimmtes Thema schriftlich behandelt. Ich habe mir viel vom heutigen Workshop mitgenommen und freue mich auf weitere solche Workshops. -Fatema

Der Workshop war gut strukturiert und ausformuliert in ihrer Darstellung. Zwar habe ich das meiste schon gekannt, aber doch habe ich Neues dazu gelernt. Und wenn die Gefühle, die man fühlt, aber nicht deuten kann, ausgesprochen von einer anderen Person bekommt, hat man Aha-Momente. Ich wünsche mir mehr Workshops, die gesellschaftliche und politische Probleme anspricht. -Ebru