PRESSEINFORMATION: Landesrätin Teschl-Hofmeister gratuliert START-Stipendiat*innen zur erfolgreichen Matura

St. Pölten, 28.10.2020 – Am 27. Oktober 2020 wurden die erfolgreichen START-Niederösterreich Maturant*innen des letzten Schuljahres online von Christiane Teschl-Hofmeister, Bildungs-Landesrätin der Niederösterreichischen Landesregierung, verabschiedet.

Statt der traditionellen Begrüßungsfeier in festlichem Rahmen, fand die Verabschiedung dieses Jahr via Videokonferenz statt. Bildungs-Landesrätin Teschl-Hofmeister gratuliert zur bestandenen Matura: „Ich gratuliere den einzelnen START-Maturant*innen, die – vor allem in einem solch herausfordernden Jahr – mit viel Willenskraft, Motivation und natürlich viel Fleiß die Matura bestanden haben. Es freut mich wirklich sehr, dass es die Initiative START immer wieder schafft so engagierte und wissbegierige junge Menschen erfolgreich entlang ihres Bildungsweges zu begleiten und sie dabei unterstützt ihre Ziele zu erreichen.“

Engagierte Maturantin aus Berndorf

Fatimah war eine der erfolgreichen Maturant*innen des Matura-Jahrgangs 2020. Mit viel Engagement hat sie ihr Ziel in Österreich erreicht. Die 21-Jährige mit irakischer Migrationsgeschichte lebt seit fast fünf Jahren in Österreich. „Die letzten Schulmonate waren für jeden schwer, aber vor allem für uns MaturantInnen, da wir allein von zuhause lernen mussten“, erzählt Fatimah. Der Verein Start organisierte zur Vorbereitung der Stipenat*innen maturarelevante Onlineworkshops. „Die Unterstützung des Vereins half uns, Unsicherheit abzubauen. Das war wichtig – vor allem vor der Matura, wo die Aufregung besonders groß war“, betont Fatimah. Nun bereitet sich Fatimah für die Aufnahmeprüfung im kommenden Sommer für das Medizin-Studium an der Medizinischen Universität Wien vor. Parallel dazu überbrückt sie die Zeit mit einem Nebenjob im Handel. Fatimahs großes Ziel ist es Chirurgin zu werden.

Engagierter Maturant aus Horn

Ahmad war einer der erfolgreichen Maturant*innen des Matura-Jahrgangs 2020. Mit viel Engagement hat er sein Ziel in Österreich erreicht. Der 21-Jährige mit syrischer Migrationsgeschichte lebt seit fünf Jahren in Österreich. „Die Corona-Zeit war eine echte Herausforderung – man wusste schließlich nicht, wie es weitergeht“, erinnert sich der 21-Jährige. Gut vorbereitet und bis zuletzt auch unterstützt durch START-Stipendien legte Ahmad die Matura ab. „Die Matura war ein großer Erfolg für mich und der Anfang für die Verwirklichung meiner Träume“, erzählt Ahmad voller Stolz. Mittlerweile ist Ahmad fleißiger Biologie-Student an der Universität Wien.

Engagierte Maturantin aus Scheibbs

Khlod war eine der erfolgreichen Maturant*innen des Matura-Jahrgangs 2020. Mit viel Engagement hat sie ihr Ziel in Österreich erreicht. Die 20-Jährige mit syrischer Migrationsgeschichte lebt seit fast sechs Jahren in Österreich. Ihre Matura fand in einem herausfordernden Jahr statt: „Anfangs war es für mich nicht einfach, mich an das Online-Lernen zu gewöhnen. Wir wussten nicht, wie es weitergeht“, erinnert sich die Syrerin. Die größte Sorge von Khlod war die Deutsch-Matura. Doch mit Hilfe einer von START finanzierten Nachhilfe konnte sie bestehende Defizite im Verlauf des zweiten Halbjahres ausgleichen. Dann ging es für Khlod weiter mit der Anmeldung zum Biologiestudium in Wien: „Ich konnte mit Hilfe von START meine Interessen ausloten und entschied mich schließlich für Biologie – der Lehre des Lebens“, sagt sie stolz.

Engagierter Maturant aus Krems

Tengyu war einer der erfolgreichen Maturant*innen des Matura-Jahrgangs 2020. Mit viel Engagement hat er sein Ziel in Österreich erreicht. Der 20-Jährige mit chinesischer Migrationsgeschichte lebt seit etwa 4,5 Jahren in Österreich. Während der Corona-Zeit fiel es dem jungen Maturanten relativ schwer, sich an die neuen Regelungen zu gewöhnen. „Nach und nach konnte ich jedoch den Vorteil von Online-Learning nutzen und somit meine Zeit besser einplanen“, erzählt Tengyu. Dann ging es für Tengyu weiter mit der Anmeldung zum Studium an der Technischen Universität Wien: „Ich habe mich für Medieninformatik und Visual Computing an der TU Wien entschieden. Informatik wird auch in Zukunft eine große Rolle in der Gesellschaft spielen“, ist der junge Chinese überzeugt.

Engagierter Maturant aus Purkersdorf

David war einer der erfolgreichen Maturant*innen des Matura-Jahrgangs 2020. Mit viel Engagement hat er sein Ziel in Österreich erreicht. Der 19-Jährige mit rumänischer Migrationsgeschichte lebt seit seiner Geburt in Österreich. Auch während der Corona-Zeit empfand er die Atmosphäre bei START angenehm ausgleichend und entspannt. „Ich konnte durch die Unterstützung von START viele Erfahrungen gewinnen und auch meine musikalische Entwicklung vorantreiben“, erzählt David begeistert. Gut vorbereitet legte David im vergangenen Frühjahr die Matura erfolgreich ab. Nach der Matura geht es für David nun zum Zivildienst. Danach ist sein Ziel an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien Tonmeister zu studieren.

Mit START kommt man sicher ans Ziel.

Insgesamt wurden 38 Jugendliche von START-Stipendien Niederösterreich bisher auf ihrem Bildungsweg unterstützt, aktuell sind 25 engagierte Jugendliche aktiv im Stipendienprogramm. Eines haben sie alle gemeinsam: „Ihr Wunsch ist es, diese Bildungschance zu nutzen und mehr aus sich und ihrer Zukunft zu machen“, sagt Stefanie Moshammer, Projektleiterin START-Stipendien Niederösterreich.

Über START-Stipendien

Das START-Stipendienprogramm fördert engagierte Schüler*innen mit Migrationsgeschichte auf ihrem Weg zur Matura. START steht als Förderprogramm für eine chancengerechte, offene und sozial durchlässige Gesellschaft, in der Interkulturalität als Bereicherung gesehen wird. Das Stipendienprogramm gibt es neben Niederösterreich auch in Wien, Oberösterreich, Salzburg und Vorarlberg. START-Stipendien Österreich ist ein gemeinnütziger, mildtätiger Verein. Förderungen und Spenden an das START-Programm sind daher steuerlich absetzbar.  www.start-stipendium.at

Rückfragehinweis:

Verein START-Stipendien Österreich
Mag.a Stefanie Moshammer, Projektleiterin START-Niederösterreich
M: +43 664 8846 9652
E: moshammer@start-stipendium.at
www.start-stipendium.at

 
communication matters
Mag.a Eveline Bottesch
T: +43 1 503 23 03 – 32
E: bottesch@comma.at
www.communicationmatters.at