Meinung, Deinung, Einung…!?

Online Workshop zum Thema Meinung und Meinungsvielfalt am 11.11.21

Was ist eine Meinung? Wer hat recht und wer nicht? Wie kommt man zu einer Meinung und muss man immer einer Meinung sein? Die Sache mit der Meinung wird immer komplizierter! Jeder scheint zu fast allem eine Meinung zu haben und oft gibt es auch gar keine Einigung mehr. Gemeinsam haben die Salzburger Stipendiatinnen und Stipendiaten mit Nikolaus Fennes am Samstag, den 11.11.21 das Thema „Meinung“ bearbeitet, wie dieses Thema mit den Grund- und Kinderrechten zusammenhängt, was eine Meinung ist, was eine Aussage und was eine Beleidigung und wann Meinungsäußerungen sogar strafbar sind. Praktische Tipps zur Meinungsbildung konnten gleich erprobt werden, denn viel diskutiert wurde natürlich auch.

Das sagen die Stipendiatinnen und Stipendiaten zum Workshop:

Naya: „Alles was wir hören ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles was wir sehen ist eine Perspektive, keine Wahrheit. Die eigene Perspektive ist subjektiv und muss nicht automatisch korrekt sein. In unserem interessanten Workshop haben wir viel mit den Begriffen Meinungsfreiheit, persönliche Ansicht und ebenfalls Perspektive zu tun gehabt. Viele Fragen wurden beantwortet z.B. wie etwa eine Meinung definiert werden kann und ob Meinungen immer geäußert gehören oder nicht. Es gibt auch Grenzen der Meinungsfreiheit. Grenzen sind dort, wo die Grundrechte anderer Menschen verletzt werden.  Mehrere Diskussionen sind im Raum entstanden. An dieser Stelle hat es sich gut angefühlt mitreden und die eigene Auffassung begründen zu können und auch gehört zu werden. Genauso haben wir eine wichtige Sache gelernt nämlich, dass man Dinge aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten soll, denn somit tut man sich das Leben leichter. Perspektive ist alles!“

Rayan: „Der heutigen Workshop hat mir sehr gut gefallen und am meisten haben mir die Übungen und die Diskussion über Lehrer/in und Schüler sehr gut gefallen. Dieser Workshop hat mir geholfen den Unterschied von Meinung und Aussage zusehen und auch wie man seine Meinung äußern sollte und wie nicht sowie das jede Perspektive zählt.“

Yousef: „Ich habe im Workshop sehr viel neues gelernt über Rechte und Meinungsfreiheit und Vielfalt. Es war interessant und hat mir sehr gut gefallen.“